Hörgeräteversicherung

Von Linda 20 Oktober, 2023
4 minutes
hörgeräteversicherung

Statistiken zufolge trugen im Jahr 2021 mehr als drei Millionen Menschen (ab 14 Jahren) in Deutschland ein Hörgerät. Viele von ihnen dürften sich gefragt haben, ob es sinnvoll ist, ihr jeweiliges Modell in eine Elektrogeräteversicherung zu integrieren.

Ein Hörgerät versichern zu lassen, kann definitiv sinnvoll sein – auch, wenn dieses nicht zu den klassischen Wertsachen gehört. Aber welcher Versicherungsschutz ist der passende? Worauf solltest du achten, wenn du dich auf der Suche nach dem passenden Anbieter befindest? Diese und weitere Fragen werden in den folgenden Abschnitten beantwortet!

Ist eine Hörgeräteversicherung sinnvoll?

Wenn du dir diese Frage für dich persönlich beantworten möchtest, solltest du dich zunächst mit den Preisen auseinandersetzen, die im Rahmen der Anschaffung eines Hörgeräts auf dich zukommen. Je nachdem, für welches Modell du dich entscheidest, kann ein Hörgerät tatsächlich mehrere tausend Euro kosten. Selbstverständlich gibt es auch günstigere Varianten.

Fest steht, dass die Krankenkassen lediglich einen Teil der Kosten bezuschussen. Den Rest musst du aus eigener Tasche zahlen. Vor allem dann, wenn du Wert auf eine moderne, hochwertige Ausführung legst, kann der Kauf eines Hörgerätes dein Budget stark belasten. Mit einer Hörgeräteversicherung versicherst du sowohl den Zuschuss als auch deine Zuzahlung. Je nach Versicherungsvertrag werden auch die Kosten für Verlust oder für Reparaturen, die beispielsweise aufgrund von unsachgemäßer Handhabung aktuell werden können, abgedeckt. Achte in jedem Fall auf die Details und Konditionen, die über den Versicherungsvertrag festgelegt werden!

Fest steht, dass es sich in finanzieller Hinsicht durchauslohnen kann, auf die Vorzüge einer Hörgeräteversicherung zu setzen. Die Kosten, die für Reparaturen fällig werden, können im Laufe eines „Hörgeräte-Lebens“ durchaus die vierstellige Euro-Marke durchbrechen.

Die perfekte Wahl deiner Hörgeräteversicherung

Auch, wenn hier keine Versicherungspflicht besteht, lohnt es sich definitiv, über eine Hörgeräteversicherung nachzudenken.

Bei einem Vergleich gilt es, die folgenden Punkte zu beachten:

  • Umfangreiche Hörgeräteversicherungen decken nicht nur Schäden am Gerät ab, sondern greifen auch bei Bedienfehlern, verschiedenen Abnutzungserscheinungen und ähnlichem.
  • Die Höhe der Erstattung bei Verlust ist ebenfalls vom jeweils abgeschlossenen Vertrag abhängig. In der Regel leisten die Versicherungen bis zum Brutto-Verkaufspreis (minus einer Zeitwertstaffelung beziehungsweise eines Eigenanteils).
  • In den meisten Fällen kannst du dich darauf verlassen, dass ein großer Teil der Reparaturkosten übernommen wird. Hierbei solltest du beachten, dass es eine gesetzliche Pauschale gibt, die leider nicht immer ausreicht, um den kompletten Reparaturbetrag auszugleichen. Auch hier kann dir eine Zusatzversicherung dabei helfen, dich vor unschönen Überraschungen zu bewahren.

Im Rahmen deiner Recherchen und vor der Auswahl einer Versicherung solltest du dich zudem mit den folgenden Fragen auseinandersetzen:

  • Wie umfangreich schützt die Versicherung vor Verlust beziehungsweise bei Reparatur? (Schau dir in diesem Zusammenhang gerne unseren Artikel zum Thema „Reparaturkostenversicherung“ an)
  • Welche Summe wird bei Verlust erstattet? Der Neuwert oder der Zeitwert?
  • Wie umfangreich ist der Schutz? Sind beispielsweise auch Schäden versichert, die durch schweiß verursacht wurden?
  • Gibt es Wartezeiten, die dafür sorgen, dass der entsprechende Schutz noch nicht direkt eintritt?
  • Wie lange können die Hörgeräte versichert werden?
  • Ist die Versicherung an eine:n bestimmte:n Hörgeräteakustiker:in gebunden oder besteht der Vertrag zwischen dir und dem Versicherer?

Wie teuer die jeweilige Hörgeräteversicherung ist, ist natürlich von den individuellen Konditionen des Versicherers abhängig. Am besten nimmst du dir Zeit, um verschiedene Vertragsmodelle und Anbieter miteinander zu vergleichen. Stelle dir in diesem Zusammenhang auch die Frage, was du von deiner Versicherung erwartest und ob deine Hörgeräte beispielsweise besonders beansprucht werden, weil du zum Beispiel regelmäßig Sport treibst.

Wenn dich dieser Beitrag interessiert hat, könnten auch folgende Themen relevant für dich sein:

Bildnachweise:
Headerbild: ©AdobeStock_475376338 ; zinkevych

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch

      a-b-verstoß
      Von Linda 22 April, 2024

      A- & B-Verstoß