Zeitwert – Begriffserklärung

By Erik Lehnert July 24, 2023
4 minutes

Was ist der Zeitwert?

Als Zeitwert bezeichnet man den Wert eines Gegenstandes nach einer undefinierten Nutzungszeit, und zwar zum Zeitpunkt eines Versicherungsfalls. Wenn du dein Auto verkaufen möchtest, spielt dieser Wert eine große Rolle. Falls du einen Unfall hattest und dein Auto vielleicht ein Totalschaden ist, muss man ebenfalls den Zeitwert ermitteln. Wie du den Zeitwert berechnen kannst und wie er sich beeinflussen lässt, erfährst du im Anschluss.

Was bedeutet der Zeitwert für deine Versicherung?

Ist ein Auto durch einen Unfall stark beschädigt, berechnet die Versicherung dessen Wiederbeschaffungswert. Dadurch lässt sich klären, ob es sich bei dem Schadenfall um einen wirtschaftlichen Totalschaden handelt. In diesem Fall wird der Wiederbeschaffungswert festgestellt. Dieser beschreibt die Summe, die nötig ist, um ein Auto zu kaufen, das dem Fahrzeug vor dem Unfall gleichwertig war.

Der Zeitwert spielt dagegen beim Verkauf eines beschädigten Autos eine Rolle. Er ergibt sich aus dem Neuwert abzüglich der Alterserscheinungen, Verschleiß und Gebrauchsspuren. Die Versicherung vergleicht zudem den Zeitwert mit benötigten Reparaturkosten. Falls die Reparaturkosten den Wert übersteigen, entsteht ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Zeitwert bei Neuwagen

In der Regel gilt: Bei Neuwagen sinkt der Wert in den ersten Jahren besonders deutlich. Im Vergleich zum Neupreis hat sich der Verkaufswert nach nur drei Jahren häufig auf die Hälfte reduziert. Sobald das Auto über 15.000 Kilometer gelaufen ist, fällt der Wert um 25 Prozent des Neupreises. Zur Zeit ist jedoch das Gegenteil der Fall, die Preise sind stark gestiegen. Besonders E-Autos lassen sich beispielsweise gut nach Skandinavien verkaufen. Es lohnt sich also, aktuelle Trends im Auge zu behalten, wenn du dein Auto verkaufen möchtest.

Diese Entwicklung beim Zeitwert ist bei der Kaskoversicherung zu berücksichtigen. Bei einem Neuwagen ist eine Kfz-Vollkaskoversicherung sicherlich die beste Wahl. Denn auch wenn eine Kfz-Teilkaskoversicherung günstiger erscheint, bietet sie doch ein geringeres Leistungsspektrum. Außerdem kann auch diese je nach Schadenfreiheitsklasse oder Typklasse recht teuer sein.

Bei unserer Reparaturkostenversicherung berücksichtigen wir ebenfalls den Zeitwert deines Fahrzeugs: Durch eine maßgeschneiderte und zeitwertgerechte Abwicklung von Reparaturkosten gewährleisten wir umfassende Sicherheit. Transparente Konditionen und finanzielle Absicherung stehen dabei im Mittelpunkt, um dir eine sorgenfreie Fahrt zu ermöglichen.

Zeitwert: Gängige Fahrzeugmodelle schneiden besser ab

Nicht nur nach einem Unfall, sondern auch beim Verkauf ist der Zeitwert von deinem Auto wichtig. Schließlich orientiert sich daran der Verkaufspreis. Wenn du den Zeitwert eines Autos ermitteln lässt, zeigt sich, dass hier die gängigen Fahrzeugmodelle häufig einen höheren Wert erzielen. Welche Aspekte beim Zeitwert ermitteln wichtig sind, erfährst du übrigens im Folgenden.

Den Zeitwert deines Autos ermitteln

Wenn du dein Auto verkaufen möchtest, wirst du sicherlich einen möglichst guten Preis erzielen wollen. Falls es sich um ein Unfallfahrzeug handelt, kann ein Gutachter oder eine Gutachterin den Zeitwert des Autos ermitteln. Ansonsten kannst du selber den Zeitwert von deinem Auto ermitteln.

Im Internet kannst du dich auf Verkaufsportalen nach den Preisen für vergleichbare Autos umschauen. Allerdings müssen wirklich alle Eigenschaften genau gleich sein. Dazu zählen Modell und Baujahr, aber auch die Ausstattung, der Kilometerstand und die Motorleistung. Häufig ist bei den angegebenen Preisen eine Verhandlungsbasis berücksichtigt. Daher kannst du von einem etwas geringeren Preis ausgehen. Solltest du ein seltenes Fahrzeug haben, kann es bei dieser Recherche schwierig werden.

Nicht nur Verkaufsportale, sondern auch Online-Rechner sind im Internet zu finden. Dort kannst du alle relevanten Daten eingeben und dann von deinem Auto den Zeitwert berechnen. Falls dein Auto über Sonderausstattungen verfügt, musst du diese zum Schluss selber einrechnen. Falls ein solcher Online-Rechner auf einer Händlerseite zu finden ist, wird der Wert wahrscheinlich etwas geringer ausfallen. Der Grund ist, dass Händler und Händlerinnen die Fahrzeuge meist zu einem niedrigeren Wert ankaufen.

Wenn du es besonders genau wissen möchtest, kannst du einen Sachverständigen oder eine Sachverständige beauftragen. Natürlich ist diese Leistung nicht kostenlos. Dafür hast du aber für deine Kaufinteressenten einen seriösen Nachweis über den Zeitwert des Wagens

Vielen ist sicherlich die Schwacke-Liste bekannt, um von einem Auto den Zeitwert berechnen zu können. Leider steht diese Liste Privatkunden nicht mehr kostenlos zur Verfügung. Nur über Autohändler oder Sachverständige kannst du diese Liste noch nutzen.

Gute Pflege erhöht den Zeitwert

Um den Preisverfall deines Autos aufzuhalten, gibt es nicht viele Möglichkeiten. Allerdings ist der Pflegezustand vor allem bei den größeren Autos ein wichtiger Faktor, der sich bemerkbar macht. Achte daher auf eine regelmäßige Wartung und Ölwechsel. Die Inspektionen sollten auf jeden Fall immer im Scheckheft dokumentiert sein. Außerdem sollte der nächste TÜV-Hauptuntersuchung noch in weiter Ferne liegen. Nicht zuletzt macht sich ein gepflegter und sauberer Innenraum immer positiv in der Bewertung bemerkbar.

Weitere lesenswerte Beiträge

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch

      Aerodynamik beim Auto
      By Manu February 27, 2024

      Aerodynamik bei Fahrzeugen

      Regress, Person zerreißt Zettel, auf dem Regress steht
      By Annalena B. February 26, 2024

      Regress