Tangentiales Abbiegen

Von Linda Juni 9, 2023
4 minutes
kreuzung links abbiegen

Sobald du links in eine Straße abbiegen möchtest, ist es im deutschen Straßenverkehr vorgeschrieben, dass Fahrzeugfahrer voreinander abbiegen, was auch unter dem Begriff amerikanisches oder tangentiales Abbiegen, bekannt ist. Wie auch die Regel rechts vor links oder allgemein die Vorfahrtsregeln samt Bedeutungen aller Verkehrsschilder, lernst du das tangentiale Abbiegen in der Fahrschule.

Seitliche Kollisionen beim tangentialem Abbiegen können zu erheblichen Fahrzeugschäden führen und hohe Raparaturkosten nach sich ziehen. Mit unserer Reparaturkostenversicherung musst bist du optimal in solchen Fällen abgesichert und bist schnell wieder mobil!

Tangentiales Abbiegen: Vermeide Missverständnisse an Kreuzungen

Das tangentiale Linksabbiegen an Kreuzungen kam nach dem zweiten Weltkrieg nach Deutschland, wobei diese Regel erst in der DDR festgelegt wurde. Ab 1992 war es ein fester Bestandteil der Straßenverkehrsordnung (StVO) in ganz Deutschland. Das tangentiale Abbiegen bedeutet also, dass linksabbiegende Fahrzeuge, welche sich gegenüberstehen, voreinander abbiegen. Bis zu diesem Zeitpunkt war es typisch, hintereinander abzubiegen. Also das nichttangentiale Linksabbiegen. Das links abbiegen im Straßenverkehr soll mit dieser Regel also sicherer und einfacher gemacht werden.

links blinken

Ist hintereinander abbiegen noch erlaubt?

Sobald ein Abbiegevorgang zu der linken Seite bevorsteht, regelt die Straßenverkehrsordnung, dass die beteiligten Fahrzeugfahrer voreinander abbiegen. Bevor diese Regel im Jahre 1992 eingeführt wurde, war es noch normal, hintereinander abzubiegen. Mittlerweile ist das nur noch in Ausnahmefällen erlaubt. In der StVO §9 Absatz 4 steht, dass es nur in dem Fall erlaubt ist, hintereinander links abzubiegen, wenn „die Verkehrslage oder die Gestaltung der Kreuzung erfordern, erst dann abzubiegen, wenn die Fahrzeuge aneinander vorbeigefahren sind“.

Allerding ist das in Deutschland nur an sehr wenigen Kreuzungen der Fall und kommt daher so gut wie nie vor. Wird diese Regel ignoriert, kann es auf Kreuzungen schnell zu gefährlichen Unfällen von zwei oder gar mehreren Fahrzeugen kommen.

Bei einem Unfall wird die Schuld dem Fahrer zugesprochen, welcher nicht tangential abbog und sich damit nicht an diese Straßenverkehrsregel gehalten hat. Für die Regulierung solcher Schäden ist normalerweise deine Kfz-Haftpflichtversicherung zuständig, sodass es wichtig ist, dass alle Unfallbeteiligten im Schadensfall dringend alle Versicherungsdaten austauschen sollten.

Neben dem eigentlichen Schaden und natürlich auch der Gefahr, die von einem Unfall ausgehen kann, gibt es fürs falsch Abbiegen unterschiedliche Sanktionen im Bußgeldkatalog. Wenn Du also beim Linksabbiegen nicht voreinander abbiegst und somit auch andere Verkehrsteilnehmer gefährdest, musst Du mit einem Bußgeld in Höhe von 70 Euro rechnen. Hinzu kommt ein Punkt in Flensburg.

Du hast Lust, Dich mit weiteren Ratgebern über unterschiedliche Themen zu informieren? Dann empfehlen wir Dir folgende Artikel:

  • Kreisverkehr: Wer hat Vorfahrt?
  • Vorfahrt gewähren
  • Rechts abbiegen im Straßenverkehr
  • Alles rund um die Straßenbenutzung
  • Richtig abbiegen: So vermeidest du typische Fehler

Bildnachweise: Headerbild ©AdobeStock_395848507_vaclavV; Bild 1 ©AdobeStock_392889172_benjaminnolte

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch