Mitfahrgelegenheit

Von Julia Schäfer 2 November, 2023
4 minutes

Einsteigen, mitfahren und preiswert am Zielort ankommen: Für viele Menschen sind Mitfahrgelegenheiten die optimale Mobilitätslösung. Doch was versteht man unter dieser Art von Fahrgelegenheit überhaupt? Und was gibt es zu beachten, damit der Weg bis ans Ziel rundum entspannt abläuft? Das und vieles mehr erfährst du im Folgenden.

Was versteht man unter einer Mitfahrgelegenheit?

Unter einer Mitfahrgelegenheit versteht man eine organisierte Mitnahme von Reisenden im eigenen Auto. Hierfür verlangt der Fahrer eine bestimmte Geldsumme, um die anfallenden Fahrtkosten zu mindern. Meist spricht man hier daher auch von der privaten Mitfahrgelegenheit.

Darum lohnt sich eine Mitfahrgelegenheit

Einer der größten Vorteile liegt natürlich im finanziellen Aspekt. Denn entscheidest du dich für eine Mitfahrgelegenheit, zahlst du oft deutlich weniger als für eine Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Schließlich werden die Fahrtkosten unter allen Mitfahrenden aufgeteilt.

Hinzukommt die große Flexibilität, die diese Art von Mobilität mit sich bringt. Im Gegensatz zu Bahn und Bus können Autofahrer deutlich flexibler auf die individuellen Reisepläne der Mitfahrer eingehen. Du kannst nur eine gewünschte Teilstrecke mitfahren oder dich an einem bestimmten Wunschort innerhalb der Reiseroute absetzen lassen. Mitunter lassen sich sogar eine alternative Abfahrtszeit oder ein alternativer Treffpunkt vereinbaren.

Außerdem wirkt sich das Reisen in einer Fahrgemeinschaft positiv auf die Umwelt aus. Fahren vier Personen gemeinsam in einem Auto, anstatt jeweils mit dem eigenen Auto zu fahren, reduziert das den CO2-Ausstoß pro Person deutlich

Tipp: Weitere Informationen rund um das Thema „umweltfreundlich Autofahren“ findest Du in unserem Beitrag zum Thema „Wie umweltbewusst fahren?“ .

Was ist der Unterschied zum professionellen Personentransport?

Während du die Kosten bei einer privaten Mitfahrgelegenheit gleich unter den Reisenden aufteilen kannst, gibt es bei gewerblichen Anbietern fixe Beträge. Und diese sind völlig unabhängig von der Anzahl der weiteren Passagiere. Ein weiterer Unterschied liegt darin, das professionelle Transportleistungen „nur“ bei Bedarf stattfinden.

Die private Mitfahrgelegenheit hingegen ist völlig unabhängig vom Bedarf etwaiger Mitfahrer, denn schließlich plant der Fahrer die Fahrt und führt diese „ohnehin“ durch.

Mitfahrgelegenheit: Darauf musst du achten!

Für Reisende, die eine Mitfahrgelegenheit suchen, gilt es einige wichtige Dinge zu beachten. Diese möchten wir dir im Folgenden kurz erläutern:

Informiere dich so genau wie möglich

Bei einer Mitfahrgelegenheit im Auto eines „Fremden“ solltest du dich voll und ganz auf den Fahrer verlassen können. Denn nur so kannst du dich während der Fahrt gemütlich und entspannt zurücklehnen. Allerdings findest du alle relevanten Informationen nur selten bereits in der Angebotsbeschreibung.

Daher empfehlen wir dir vorab ein kurzes Telefonat, denn so merkst du schnell, ob dir der Fahrer sympathisch ist. Zudem kannst du dich nach dem Fahrstil und den geplanten Pausen bzw. Zwischenstopps erkundigen. Auch solltest du dich über das Fahrzeugmodell und den dir zur Verfügung stehenden Platz informieren. Ebenso macht es häufig auch einen extremen Unterschied, ob Gäste im Auto rauchen dürfen oder Tiere mitfahren.

Hinweis: Möchtest du günstig Urlaub machen und denkst übers Trampen nach? Wir haben einen Artikel zum Thema Reisen per Anhalter für dich zusammengestellt

Vergiss die richtige Versicherung nicht

Vorab gilt zu wissen: Als Mitfahrer bis du automatisch über die Kfz-Haftpflicht des Fahrers versichert. Hierzu zählen auch sämtliche Gegenstände, die du am Körper trägst. Für dein Reisegepäck trifft dies jedoch nicht zu. Sofern du häufiger von Mitfahrgelegenheiten Gebrauch machst, empfehlen wir dir den Abschluss einer Reisegepäckversicherung.

In großen Städten findest du die meisten Angebote

Eine gute Mitfahrgelegenheit zu finden, ist nicht immer leicht. Vor allem dann nicht, wenn man sich auf einen bestimmten Zielort oder Startpunkt festgelegt hat. Suche stattdessen nach nahegelegenen Orten – zum Beispiel mit einem Routenplaner So kannst du deine Auswahl um ein Vielfaches erweitern. Das größte Angebot an Fahrgemeinschaften findest du, wenn du nach Verbindungen zwischen größeren Städten suchst.

Die richtige Mitfahrgelegenheit finden – Das sind die besten Portale

Der Markt ist voll von Mitfahr- und Fahrgemeinschaftsportalen, sodass die Wahl nicht immer leicht fällt. Zu den 5 besten Portalen zählen unteranderem Folgende:

Blablacar

  • Größter Anbieter in Deutschland
  • Vermittelt in über 22 weiteren Staaten Mitfahrgelegenheiten
  • gebührenpflichtig

fahrgemeinschaft.de

  • gebührenfrei
  • gemeinnütziges Projekt, das zum Großteil über Spenden finanziert wird
  • jährlich über 700.000 Nutzer und 1,5 Millionen Inserate

bessermitfahren.de

  • gebührenfrei
  • keine Registrierung nötig

Twogo

  • gebührenfrei
  • organisierte Mitfahrgelegenheit vom deutschen Softwareriesen SAP

MiFaZ

  • gebührenfrei
  • vor allem in Süddeutschland verbreitet
  • klein und überschaubar

Weitere bekannte Mitfahrportale:

  • de
  • de
  • de
  • de
  • com
  • de

Mitfahrgelegenheiten sind eine tolle Alternative für Vielfahrer und Vielfahrerinnen

Umso mehr Autos auf den Straßen unterwegs sind, desto höher ist der Ausstoß von klimaschädlichem CO2. Schon allein aus diesem Grund sind Mitfahrgelegenheiten eine tolle Alternative, um umweltfreundlicher mit dem Auto zu fahren. Die Rechnung ist denkbar einfach: Fahren vier Personen gemeinsam in einem Fahrzeug, ist der CO2-Ausstoß deutlich reduziert.

Weitere interessante Artikel rund um die Themen „Auto fahren“ und „Kfz-Versicherung“ findest du hier:

Insassenunfallversicherung

Fahrerschutzversicherung

Spritsparend fahren

Bildnachweis:
headerbild:©AdobeStock_88687033; Arborpulchra
Image1:@AdobeStock_122805227; WoGi

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch

      Full Service Leasing, Leasingvertrag liegt im Vordergrund eines Autohauses
      Von Annalena B. 21 Mai, 2024

      Full Service Leasing

      Andienungsrecht
      Von Linda 21 Mai, 2024

      Andienungsrecht