City Maut

Von Linda 11 Oktober, 2023
4 minutes
city maut

Eindämmung des Stau- und Verkehrsaufkommens in den Städten, Reduzierung der Feinstaubbelastung sowie die Finanzierung von Straßenbauprojekten: Das sind unter anderem Ziele einer City Maut. Dabei handelt es sich um Gebühren, die für das Benutzen von innerstädtischen Straßen bezahlt werden müssen. Wo es schon eine City Maut gibt und ob diese auch in Deutschland denkbar wäre, erfährst du in diesem Beitrag.

Was ist die City Maut?

Die City Maut ist eine Straßenbenutzungsgebühr. Autofahrer:innen müssen diese begleichen, wenn sie in eine Stadt oder gewisse Bereiche einer Stadt fahren wollen. Die Gebühr kann als eine Art Steuer für stark verkehrsbelastete Straßen angesehen werden.

Warum ist eine City Maut sinnvoll?

In jenen Städten, in denen bereits eine City Maut eingeführt wurde, zeigt sie sich als besonders wirkungsvoll. Die City Maut wirkt verkehrshemmend und zeigt eine positive Auswirkung auf den Umstieg auf verschiedene öffentliche Verkehrsmittel. So ist die City Maut ein beliebtes Instrument, um die durch Verkehr verursachten Probleme zu mindern beziehungsweise zu lösen. Als Hauptziel wird ein besserer Verkehrsfluss angesehen und die finanziellen Einnahmen gestalten sich als positiver Nebeneffekt.

In diesen europäischen Städten gibt es City Maut

Es gibt bereits einige Städte in Europa, die eine City Maut eingeführt haben. Wie viel du dort bezahlen musst oder wie die Gebühren erhoben werden, unterscheidet sich je nach Stadt.

Großbritannien

In London wird die City Maut „London Congestion Charge Zone” genannt. Die Bereiche sind durch Verkehrszeichen sowie Bodenmarkierungen gekennzeichnet. Sowohl das Fahren als auch das Parken ist dort unter der Woche von 7 Uhr bis 18 Uhr mautpflichtig. Am Wochenende, an Feiertagen, am 25. Dezember und am 1. Januar entfällt die Mautgebühr. Du kannst die Londoner City Maut online sowie auch telefonisch bezahlen. Du hast ebenfalls die Möglichkeit, dich online bei „Transport for London” zu registrieren und die Maut dort zu begleichen.

Auch in der englischen Stadt Durham im Nordosten sind gewisse Zonen mautpflichtig.

Italien

In Italien gibt es in Mailand, Palermo und in Bologna eine City Maut.

Beim Einfahren nach Bologna in die „Zona a Traffico” musst du zwischen 7 Uhr und 20 Uhr ein Umwelt-Ticket kaufen. Dieses kannst du an verschiedenen Verkaufsstellen der öffentlichen Verkehrsmittel erwerben.

In Mailand gibt es für die historische Altstadt eine City Maut, die du beispielsweise in Tabak-Shops erwerben kannst. Du brauchst von Montag bis Mittwoch und am Freitag von 7:30 Uhr bis 19:30 Uhr ein Ticket. Am Donnerstag gilt das Ticket von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr. Zahlreiche Fahrzeuge dürfen die Umweltzone während diesen Zeiten gar nicht befahren. Dazu gehören beispielsweise Fahrzeuge mit Gespannen, die länger als 7,5 Meter sind. Auch Benzinfahrzeuge und verschiedene Dieselfahrzeuge ohne Partikelfilter sind in der Umweltzone nicht erwünscht.

In der „Zona a Traffico Limitato (ZTL Centrale)” in Palermo ist ebenfalls eine City Maut zu entrichten. Von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr und samstags von 8 Uhr bis 13 Uhr gilt ein Zugangspass. Gewisse Fahrzeuge dürfen die Zone zu diesen Zeiten gleich wie in Mailand ebenfalls nicht befahren. Den Zugangspass erhältst du beispielsweise online und in den Zweigstellen des italienischen Automobilclubs.

Norwegen

Norwegen erhebt für fast alle neuen Brücken, Tunnel und Autobahnen eine Maut, bis die Baukosten komplett abbezahlt sind. Verschiedene norwegische Städte haben zusätzlich eine City Maut eingeführt. Dazu gehören unter anderem Oslo, Bergen und Trondheim. Du kannst die City Maut in Norwegen ausschließlich elektronisch begleichen. Solltest du länger als drei Monate in Norwegen bleiben, empfiehlt sich der sogenannte AutoPass. Ansonsten wird dein Fahrzeug automatisch durch Kameras erfasst und du erhältst im Anschluss eine Rechnung der Euro Parking Collection (EPC).

Die Mautpflicht in Oslo und Bergen besteht rund um die Uhr und an allen Wochentagen. Hast du ein Fahrzeug mit geringerer Abgasemission, bezahlst du weniger Maut, wenn du es vorab bei EPC registrierst. Die Erhebung der Gebühren ist in Trondheim identisch geregelt wie in Oslo und Bergen. Jedoch bekommst du dort keine Vergünstigung für ein Fahrzeug mit weniger Abgasen.

Schweden

Im Gegensatz zu Norwegen sind in Schweden die Autobahnen mautfrei. Lediglich in Göteborg und Stockholm gibt es eine City Maut.

In Schwedens Hauptstadt Stockholm musst du für die Befahrung der Innenstadt sowie deren Umfahrung namens Essingeleden eine Gebühr bezahlen. Fährst du in die Stadt hinein, kommst du automatisch an einer Mautstation vorbei, wo dein Kennzeichen von Kameras erfasst wird. Am Ende des Monats bekommt der oder die Fahrzeughalter:in die Rechnung zugestellt. Wochenenden, Feiertage, die Tage vor einem Feiertag und der komplette Juli sind mautfrei. Unter der Woche ist die Maut in Stockholm von 6:30 Uhr bis 18:29 Uhr zu bezahlen.

Göteborg hat dasselbe Bezahlsystem der Stadt-Maut wie Stockholm. Allerdings musst du dort bereits ab 6 Uhr morgens Gebühren bezahlen.

Gibt es die City Maut bald auch in Deutschland?

Eine City Maut in Deutschland wurde bereits im Rahmen des Klimaschutzprogramms als Möglichkeit zur Emissionsreduktion in Erwägung gezogen. Da eine City Maut aber nicht nur Vorteile mit sich bringen würde, ist eine Einführung dergleichen nicht so einfach umsetzbar. Laut eines Gutachtens ist eine City Maut in den Innenstädten Deutschlands gar nicht nötig, da der Verkehrsfluss als „befriedigend” gilt. Da es bei sämtlichen Mautsystemen automatisch zu Umfahrungen der Mautzonen kommt, wäre auch eine Kohlendioxid-Reduktion nicht wirklich gewährleistet. Auch äußert der Einzelhandel Bedenken. Es sei existenzbedrohend, wenn die Kundschaft durch eine City Maut die Innenstadt meidet und lieber außerhalb der Stadt einkaufen geht. Bis es eine City Maut auch in Deutschland gibt, wird also noch viel Verkehr durch die Innenstädte fließen.

Wenn dieser Beitrag hilfreich für dich war, könnten dich auch folgende Themen interessieren:

Bildnachweis:
headerbild: ©AdobeStock_264632928 ; stockwerk-fotodesign

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch

      umweltmanagementsystem
      Von Linda 13 Juni, 2024

      Umweltmanagementsystem

      adaptives licht
      Von Linda 13 Juni, 2024

      Adaptives Licht

      spurhalteassistent
      Von Linda 13 Juni, 2024

      Spurhalteassistent