Ölspur auf der Straße

Von Linda Februar 19, 2024
4 minutes
oelspur schild

Ölspuren sind nicht nur ein Ärgernis, sondern können auch gefährlich sein. Von der Meldung bis zur möglichen Strafe – wir bringen Licht ins Dunkel. Außerdem geben wir dir einige Tipps, wie du souverän mit einer solchen Situation umgehen kannst.

Ölspur hinterlassen: Was tun?

Wenn dein Fahrzeug Öl verliert, ist es an der Zeit, das Problem zu lösen. Ein schneller Ölwechsel kann die Lösung sein.

Übrigens: Wie oft wechselst du dein Öl?

Halte dich an die empfohlenen Intervalle, um böse Überraschungen zu vermeiden. Bei einer kleinen Inspektion oder großen Inspektion in der Werkstatt wird nicht nur das Öl überprüft, sondern auch andere wichtige Komponenten deines Autos. Doch was ist, wenn es zu spät ist, und das Öl auf die Straße gelangt ist?

Ölspur markieren und Hilfe rufen

Öl auf der Fahrbahn entdeckt? Keine Panik! Markiere den Bereich mit einem Warndreieck und sorge dafür, dass andere Verkehrsteilnehmer:innen gewarnt sind. Dann greif zum Telefon, rufe die Feuerwehr oder die Polizei an und schildere den Vorfall. Deine schnelle Reaktion kann Unfälle verhindern und die Straße sicherer machen. Gerade für Motorradfahrer:innen kann Öl auf der Straße lebensgefährlich sein!

Ölspur verursacht: Die rechtliche Lage

Hast du deine Ölspur nicht nur entdeckt, sondern auch selbst verursacht? Bleibe vor Ort, bis die Straße gesichert ist. Falls du den Vorfall nicht melden solltest, droht ein Bußgeld von 10 Euro. Aber: Vorsicht ist immer besser als Nachsicht. Achte auf Warnzeichen wie eine leuchtende Öllampe oder den Geruch von Benzin. Eine freie Werkstatt kann hier oft eine kostengünstige Alternative zur Partnerwerkstatt sein.

Ölspur entfernen: Methoden und Kosten

Beim Beseitigen gibt es verschiedene Methoden. Ölbindemittel werden traditionell eingesetzt, um das ausgetretene Öl aufzusaugen. Allerdings können Rückstände im Straßenbelag zurückbleiben. Eine effektivere Nassreinigung, durch spezialisierte Maschinen und Lösungen, kann diese Rückstände entfernen. Die Kosten für die Ölspurbeseitigung können je nach Methode und Umfang im vierstelligen Bereich liegen.

Kostenübernahme bei Ölbeseitigung

Gemäß § 7 Abs. 1 des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) ist der Halter eines Fahrzeugs verpflichtet, Schäden, die durch den Betrieb des Fahrzeugs entstehen, zu ersetzen. Das schließt auch die Kosten für die Beseitigung der Ölspur ein. Die Höhe der Kosten hängt von der gewählten Beseitigungsmethode ab, sei es durch einfache Ölbindemittel oder aufwändige Nassreinigung.

Weitere Tipps und Tricks rund ums Thema Öl beim Auto

Denk daran, Altöl ordnungsgemäß zu entsorgen und deinen Ölstand regelmäßig zu prüfen. Apropos Ölstand: Wie misst du diesen eigentlich? Hier kommt unser einfacher Tipp: Einfach den Ölmessstab herausziehen, abwischen, wieder einführen und dann bequem ablesen und kontrollieren. Und wenn dein Auto nach Benzin riecht, ab in die Werkstatt!

Benzinkanister gehören nicht nur ins Auto, wenn du unterwegs bist, sondern sind auch praktisch, um Ölreste aufzufangen. Kühlerfrostschutz solltest du ebenso immer dabeihaben – besonders in kalten Monaten.

Insgesamt ist eine gewissenhafte Pflege deines Fahrzeugs der beste Schutz vor Ölverlust und möglichen Strafen. Also, halt die Augen offen, die Öllampe im Blick und gönn deinem Gefährt regelmäßige Inspektionen in der Werkstatt – das zahlt sich aus!

Bildnachweis:
Headerbild: ©AdobeStock_84963948 ; cevahir87

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch

      Versicherungsbeginn
      Von Linda März 14, 2024

      Versicherungsbeginn

      Cookies Internet, Drei Rosinenkekse auf Tastatur
      Von Annalena B. März 14, 2024

      Cookies im Internet