Freie Werkstatt

Von Marie 10 März, 2023
4 minutes
Freie Werkstatt

Die Mitarbeiter:innen in einer freien Werkstatt reparieren dein Auto ganz ohne Markenbindung. Du kannst verschiedenste Serviceleistungen in Anspruch nehmen. Von der Schadensbehebung, über die Ölstandprüfung bis hin zur Prüfung des Reifendrucks ist alles möglich.

Egal in welcher Stadt du zuverlässige Hilfe bei Fragen rund ums Auto suchst – eine entsprechende freie Autowerkstatt findest du in Deutschland überall. In unserem Beitrag stellen wir dir die Arbeit einer freien Werkstatt sowie deren Vor- und Nachteile vor.

Was ist eine freie Werkstatt?

Hauptmerkmal der freien Werkstatt ist ihre Unabhängigkeit. Es besteht keine Bindung an eine bestimmte Marke oder an einen bestimmten Hersteller. Alle Fahrzeughalter:innen können das Angebot nutzen.

Oftmals handelt es sich bei Freien Werkstätten um Betriebe, die zu einem Franchise-Unternehmen gehören. Ausgebildetes Fachpersonal sowie Kfz-Mechatroniker:innen sind für die Reparatur deines Wagens verantwortlich.

Viele Autoinhaber:innen nutzen freie Werkstätten, um Kosten einzusparen. Da sich die Stundensätze je nach Betrieb unterscheiden können, ist es möglich, für dieselbe Leistung gleich mehrere hundert Euro zu sparen.

Besonders die Standardleistungen werden von so gut wie jeder Werkstatt nach den Vorgaben des Autoherstellers durchgeführt. Wenn du also eine freie Werkstatt aufsuchst, schonst du dein Budget. Dieser Umstand macht die freie Kfz-Werkstatt besonders für Fahranfänger:innen interessant.

Achtung: Wenn es um einen Auffahrunfall oder einen selbstverschuldeten Unfall geht, solltest du lieber die markengebundene Werkstatt aufsuchen. In diesem Fall kommt die Kfz-Haftpflichtversicherung ins Spiel. Oftmals schreibt die Kaskoversicherung bei einem Sachverhalt mit Unfallthematik die Anbindung an eine Partnerwerkstatt vor.

Mehr Informationen rund um das Thema Autounfall erhältst du in unseren Beiträgen: Unfallgutachten , Auto angefahren, Wertverlust Auto und Sachverständiger oder Sachverständige.

freie Werkstatt

Welche Leistungen bietet eine freie Werkstatt?

In einer freien Werkstatt kannst du alle Leistungen in Anspruch nehmen, die auch in einer markengebundenen Werkstatt angeboten werden.

Hierzu zählt der Reifenservice inklusive Reifenwechsel. Du kannst außerdem eine Fahrzeugaufbereitung durchführen lassen. Des Weiteren behebt die freie Kfz-Werkstatt Schäden wie Steinschläge oder defekte Radlager. Auch die Einstellung der Stoßdämpfer und der Ölwechsel gehören zu den Alltagsaufgaben freier Werkstätten.

Möchtest du einen Sicherheitscheck durchführen lassen, überprüfen die Mitarbeitenden der freien Werkstatt alle sicherheitsrelevanten Aspekte deines Fahrzeugs. Die gründliche Inspektion der Bremsen spielt hier eine besonders wichtige Rolle. Die Kosten für eine Fahrzeuginspektion betragen je nach Umfang zwischen 250 und 800 Euro.

Die Vor- und Nachteile

Vorteile

Der hauptsächliche Vorteil der freien Werkstätten liegt in ihren günstigen Preisen und vielen Standorten. Im Vergleich zu den Vertragswerkstätten lässt sich viel Geld sparen. Das Fachpersonal der freien Autowerkstatt arbeitet modellunabhängig, du kannst dort also auch dein Elektroauto reparieren lassen.

Die Eintragung ins Serviceheft kannst du ebenfalls in der freien Werkstatt vornehmen lassen. Beim Vermerk im Heft gibt es hinsichtlich der Garantieleistung keine Unterschiede zu Vertragswerkstätten.

Grundsätzlich kann jede freie Werkstatt alle Leistungen ausführen, die auch in einer markengebundenen Werkstatt durchgeführt werden. Allerdings wird für einige Arbeiten spezielles Werkzeug benötigt, über welches nicht jede Firma verfügt. Sichere dich am besten ab, indem du vor der Beauftragung nachfragst, ob die Durchführung aller notwendigen Arbeiten möglich ist.

Nachteile

Der Nachteil der freien Werkstätten liegt in der Garantie und Gewährleistung. Viele Autohändler:innen erhalten den Garantieanspruch nur, wenn sämtliche Reparaturen in einer Partnerwerkstatt erfolgen. Du könntest also den Verlust der Garantie riskieren, wenn du Schäden in einem nicht autorisierten Betrieb beheben lässt.

Falls das Autohaus also die Bedingung aufstellt, im Schadensfall eine Vertragswerkstatt aufzusuchen, musst du dieser Forderung nachkommen. Du bist in der Wahl der Werkstatt eingeschränkt, behältst aber den Gewährleistungsanspruch.

Handelt es sich lediglich um eine Wartung, ist es möglich, diese in einer freien Werkstatt durchführen zu lassen. Der Garantieanspruch bleibt dennoch erhalten. Dieser Umstand gilt jedoch nicht für Reparaturen.

Bildnachweise: Headerbild © AdobeStock_210579401; romaset, Bild 1 © AdobeStock_77452038; WavebreakmediaMicro

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch

      individualverkehr
      Von Linda 15 Juli, 2024

      Individualverkehr

      Antriebsstrang
      Von Annalena B. 26 Juni, 2024

      Antriebsstrang