Unterbrechungsschaden und Betriebsunterbrechungsversicherung

Von Linda Februar 23, 2024
4 minutes
Betriebsunterbrechungsversicherung

Die Betriebsunterbrechungsversicherung ist ein wichtiger Bestandteil des unternehmerischen Risikomanagements. Sie bietet Schutz vor den finanziellen Folgen von Betriebsunterbrechungen, die durch Sach- oder Vermögensschäden verursacht werden können. In diesem Glossar-Beitrag werfen wir einen detaillierten Blick auf die Betriebsunterbrechungsversicherung mitsamt ihrer Definition und ihren Leistungen.

Wie definiert man einen Unterbrechungsschaden?

Der Begriff „Unterbrechungsschaden“ bezieht sich auf Schäden, die durch Betriebsunterbrechungen entstehen und Unternehmen aufgrund von technologischen, wirtschaftlichen oder natürlichen Risiken betreffen können. Diese Schäden entstehen, wenn ein Unternehmen aufgrund unvorhergesehener Ereignisse seine normalen Geschäftstätigkeiten nicht fortsetzen kann. Dabei entstehen erhebliche Verluste, da das Unternehmen keine Einnahmen erzielt, aber weiterhin Kosten tragen muss.

Ein Unterbrechungsschaden umfasst finanzielle Aspekte wie Nettogewinn, entgangenen Umsatz, Betriebskosten und zusätzliche Kosten zur Wiederherstellung des normalen Betriebs. Es ist wichtig zu beachten, dass herkömmliche Sachversicherungen diese Schäden in der Regel nicht abdecken, weshalb eine separate Betriebsunterbrechungsversicherung erforderlich ist.

Betriebsunterbrechungsversicherung: Eine Definition

Die Betriebsunterbrechungsversicherung ist eine Police, die Unternehmen vor den finanziellen Konsequenzen schützt, die durch Unterbrechungen des Betriebsablaufs aufgrund von Sach- oder Vermögensschäden entstehen. Dies kann durch Naturgefahren, Brände, Diebstahl oder andere unvorhergesehene Ereignisse geschehen. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf den Ertragsausfall, der während der Wiederherstellungszeit entsteht.

Die Leistungen einer Betriebsunterbrechungsversicherung

Die Betriebsunterbrechungsversicherung bietet umfassende Leistungen, die den finanziellen Schutz des Unternehmens sicherstellen. Dazu gehören unter anderem:

  • Ertragsausfallabdeckung: Die Versicherung deckt den finanziellen Verlust ab, der durch den Betriebsausfall entsteht, einschließlich entgangener Gewinne und fortlaufender Betriebskosten.
  • Zusätzliche Kosten: Die Versicherung übernimmt auch zusätzliche Kosten, die während der Wiederherstellungsphase entstehen, wie beispielsweise Mietkosten für alternative Geschäftsräume oder die Beschaffung von Ersatzmaschinen.
  • Betriebsstillstand: Falls der Betrieb vorübergehend eingestellt werden muss, wird der Versicherungsschutz aktiviert, um die finanziellen Verluste abzudecken.

So berechnest du einen Ertragsausfall:

Die Berechnung des Ertragsausfalls ist entscheidend für die Bestimmung der Versicherungssumme. Dieser Prozess erfordert eine genaue Analyse der finanziellen Situation des Unternehmens vor dem Schadenfall. Faktoren wie der durchschnittliche Gewinn, laufende Betriebskosten und die erwartete Wiederherstellungszeit spielen eine entscheidende Rolle. Eine sorgfältige Ertragsausfallberechnung stellt sicher, dass der Versicherungsschutz angemessen ist.

Und so berechnest du den genauen Betriebsunterbrechungsschaden:

Die Berechnung des Betriebsunterbrechungsschadens ist komplex und erfordert die Zusammenarbeit zwischen dem Versicherungsunternehmen und dem Versicherungsnehmer:in. Die genaue Schadenssumme wird unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren ermittelt, darunter:

  • Betriebsgewinn: Die Höhe des erwarteten Gewinnverlusts während der Unterbrechung.
  • Betriebskosten: Laufende Kosten, die während der Betriebsunterbrechung weiterhin anfallen.
  • Wiederherstellungszeit: Die geschätzte Zeit, die für die Wiederherstellung des normalen Betriebs benötigt wird.
  • Zusätzliche Kosten: Alle zusätzlichen Kosten, die im Zusammenhang mit der Wiederherstellung des Betriebs entstehen.

Die Betriebsunterbrechungsversicherung spielt eine entscheidende Rolle im Risikomanagement von Unternehmen. Eine sorgfältige Auswahl, genaue Berechnungen und das Verständnis der Versicherungsbedingungen sind unerlässlich, um im Ernstfall optimalen Schutz zu gewährleisten.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Bildnachweis:
Headerbild: ©AdobeStock_331492914 ; redaktion93

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch

      Versicherungsbeginn
      Von Linda März 14, 2024

      Versicherungsbeginn

      Cookies Internet, Drei Rosinenkekse auf Tastatur
      Von Annalena B. März 14, 2024

      Cookies im Internet