Scheibenwischer wechseln: So geht’s!

By Marie March 13, 2023
4 minutes
Scheibenwischer wechseln

Eine freie und saubere Scheibe ist die Voraussetzung für eine sichere Fahrt. Deshalb solltest du deine Scheibenwischer mindestens alle zwei Jahre wechseln. In unserem Beitrag erfährst du, wie du deine Scheibenwischer richtig pflegst und austauschst. 

Wie oft und wann solltest du die Scheibenwischer(-blätter) wechseln? 

Pauschal lässt sich für einen Scheibenwischer kein Ablaufdatum festlegen. Die Lebensdauer deiner Wischer ist abhängig von den Witterungsbedingungen und der Häufigkeit deiner Autofahrten. Grundsätzlich können Scheibenwischer bei guter Pflege bis zu zwei Jahre problemlos funktionieren. 

Wenn das Gummi der Scheibenwischer porös, gerissen oder ausgefranst ist, wird es Zeit, die Scheibenwischer zu wechseln. Gleiches gilt, wenn das Gummi beim Wischen quietscht oder die Scheibe nicht mehr richtig sauber wird. 

DIY vs. Werkstattbesuch: Was kostet ein Scheibenwischerwechsel und welchen Scheibenwischer brauche ich? 

Möchtest du deine Scheibenwischer selbst wechseln, musst du nur die Kosten für das Material tragen. Diese können zwischen zehn und 35 Euro betragen. Werden nur die Wischergummis gewechselt, kommen Kosten von vier bis zehn Euro auf dich zu. 

Das Wechseln der Scheibenwischer in einer Werkstatt dauert oft nur wenige Minuten. Der Profi verlangt circa 30 Euro für das Material und 20 Euro für die Arbeitszeit. 

Beim Kauf von Wischerblättern solltest du darauf achten, dass sie für deinen Fahrzeugtypen und das entsprechende Baujahr geeignet sind. 

Scheibenwischer wechseln

Scheibenwischer wechseln: Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Vorbereitung ist alles: Schütze deine Scheibe mit einer Decke und lege die neuen Scheibenwischer bereit. 
  2. Überprüfe die Wartungsposition: Schaue im Handbuch deines Autos nach, ob du die Scheibenwischer hochklappen kannst. Gegebenenfalls kannst du die Scheibenwischer auch in eine Wartungsposition bringen. 
  3. Stelle die Wartungsposition ein: Schalte dazu die Zündung ein und dann wieder aus. Betätige innerhalb von zehn Sekunden den Scheibenwischerhebel. Deine Scheibenwischer bleiben nun in der gewünschten senkrechten Servicestellung stehen. 
  4. Beachte die Montagehinweise: Bevor du mit der Montage beginnst, solltest du die Anleitung auf der Verpackung der neuen Scheibenwischer gründlich durchlesen. 
  5. Löse das alte Wischerblatt: Bewege das alte Wischerblatt vorsichtig hin und her und löse es anschließend ab. Wenn du die alten Scheibenwischer in der gleichen Position auf deine Motorhaube legst, siehst du, wie du die neuen Wischer montieren musst. 
  6. Befestige das neue Wischerblatt: Nun musst du das neue Wischerblatt in die Halterung schieben und richtig einrasten lassen.  
  7. Bringe die Scheibenwischer in Ausgangsposition: Abschließend setzt du die neuen Scheibenwischer zurück auf die Scheibe. 

Scheibenwischer richtig pflegen: Gewusst wie 

Pflegst du deine Scheibenwischer richtig, kann das positive Auswirkungen auf ihre Lebensdauer haben. 

Falls deine Scheibenwischer deine Scheibe nicht mehr sauber bekommen, solltest du zuerst den Stand des Scheibenwischwasser überprüfen. Öffne dafür deine Motorhaube und drehe den Verschluss des Scheibenwaschmittelbehälters auf. Gegebenenfalls kannst du nun das Scheibenwischwasser auffüllen. 

Sind deine Wischblätter dreckig, kannst du sie mit einem feuchten Baumwolltuch reinigen. Sollten deine Scheibenwischer schmieren, kannst du sie einfach mit Glasreiniger säubern.

Wenn dieser Beitrag hilfreich für dich war, könnten dich auch folgende Themen interessieren:

Bildnachweise:

Header© AdobeStock_40682243; tournee

Bild 1 © AdobeStock_53041793; digitale-fotografien

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch