Überfüllte Busse: Was sagt der Bußgeldkatalog?

Von Lisa 5 September, 2023
4 minutes
Überfüllte Busse

Das Reisen mit dem Bus ist zweifellos gut für die Umwelt, jedoch nicht immer die Nerven. Überfüllte Busse, lange Wartezeiten, Sitznachbarn mit Körpergeruch. Dann fällt noch die Klimaanlage aus. Während mangelnde Körperhygiene keine Straftat ist, sieht es bei überfüllten Bussen anders aus. Wie viel Gepäck erlaubt das Gesetz und welche Strafen drohen bei Überladung?

Wie viel Gewicht ist zulässig?

Wie alle auf deutschen Straßen zugelassenen Fahrzeuge, gibt es auch für Busse Vorgaben zur maximalen Beladungsgrenze. Das schließt Passagiere mit ein. Überladene oder überfüllte Busse stellen schnell eine Gefahr für die Insassen und andere Verkehrsteilnehmende dar. Diese sind zusätzlich zu den Vorschriften des PBeFG (Personenbeförderungsgesetz) einzuhalten.

Die Anzahl der Fahrgäste, die transportiert werden dürfen, ist in im Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) festgehalten. Auch das zulässige Gesamtgewicht, das ein Bus fahren darf, ist dort vermerkt. Paragraph 21 der Straßenverkehrsordnungbesagt, dass nur so viele Personen befördert werden dürfen, wie Sitzplätze vorhanden sind. Für sogenannte „Kraftomnibusse“ (also die typischen Busse, die den ÖPNV oder Nahverkehr ermöglichen) gibt es eine wichtige Ergänzung. Laut § 22 BOKraft sind auch Stehplätze erlaubt, wenn die Busse im Linienverkehr zum Einsatz kommen. Umgekehrt heißt das: Bei Reisebussen im Fernverkehr müssen alle Fahrgäste sitzen.

Damit du nicht nach der Zulassungsbescheinigung des jeweiligen Busses fragen musst, sind Aufkleber in der Nähe des Fahrersitzes angebracht. Sie geben an, wie viele Steh- und Sitzplätze das Fahrzeug hat. Zum zulässigen Gesamtgewicht machen sie allerdings keine Angaben. Dieses müssen die Fahrer:innen im Auge behalten. Es kommt neben Sitz- und Stehplätzen auf die Anzahl an Achsen und der Achslast ab.

In Zeiten überfüllter Busse könnte die Entscheidung für das eigene Auto als Alternative in Betracht gezogen werden. Eine Autoversicherung ist entscheidend, um finanziellen Schutz bei Unfällen oder Schäden an deinem Fahrzeug zu bieten, besonders wenn du häufig auf dein Auto als Fortbewegungsmittel zurückgreifst.

Diese Regeln gelten für Gepäck

Egal ob das gesamte Gepäck einer einzigen Person gehört oder die Zuladung unter allen Reisenden aufgeteilt wird. Wichtig ist die Einhaltung des gesamten, zulässigen Gewichts.
In der Praxis haben diese Vorgaben direkten Einfluss auf die Reiseutensilien, die du mitnehmen darfst. Die Busunternehmen machen oft genaue Vorgaben. Diese betreffen das Gewicht und die Größe deiner Koffer und Taschen. Die maximale Beladungsgrenze für Busse ist im Fahrzeugschein angegeben. Wenn der dort eingetragene Wert überschritten ist, gilt der Bus als überladen. Der Fahrerin oder dem Fahrer drohen Bußgelder. Zudem können Punkte in Flensburg vergeben werden.

Überfüllte Busse

So gefährlich ist ein überfüllter Bus

Zu voll geladene Busse schaukeln sich durch das zusätzliche Gewicht auf. Das Kurven- und Bremsverhalten wird verschlechtert. Anhand der Bremsweg Formel lässt sich berechnen, dass ein schwerer Bus länger braucht, um zum Stillstand zu kommen. Zudem wird es für die Fahrer:innen deutlich schwieriger, das Fahrzeug sicher zu lenken. Die Verkehrssicherheit sinkt dadurch weiter. Sollte es zu einem Unfall oder einer abrupten Bremsung kommen, sind überfüllte Busse besonders gefährlich. Sind die Sitzplätze im Bus voll, haben die stehenden Fahrgäste oft keinen Halt. Hier sind Verletzungen vorprogrammiert. Gleiches gilt auch für ungesichertes Gepäck. Dieses kann in solchen Fällen umherfliegen. Die Ein- und Ausstiegsbereiche müssen auch bei überfüllten Bussen frei bleiben. Das ist nicht nur praktisch, damit sich Leute nicht im Weg stehen, sondern auch bei Notfällen sehr wichtig.

Um die Einhaltung der Vorgaben zu gewährleisten, drohen empfindliche Bußgelder. Bei überladenen oder überfüllten Bussen werden die Fahrer:innen zur Rechenschaft gezogen. Sie müssen mit mindestens 60 Euro sowie einem Punkt in Flensburg rechnen. Die Strafe hängt davon ab, wie stark das zulässige Gewicht überschritten wurde. Dies wird in Prozent angegeben. In dem neuen Bußgeldkatalog 2023 werden die Strafen dafür aufgeführt. Bei einer Überladung von mehr als 5 Prozent drohen auch dem Halter oder der Halterin des Fahrzeugs Bußgelder und Punkte.

Verstoß Bußgeld Fahrerin/Fahrer Bußgeld Halter
mehr Fahrgäste als laut Zulassungsbescheinigung erlaubt 60 EUR, 1 Punkt
mehr Gepäck als laut Zulassungsbescheinigung erlaubt 60 EUR, 1 Punkt
Überladung von mehr als 5% 120 EUR, 1 Punkt 210 EUR, 1 Punkt
Überladung von mehr als 10% 165 EUR, 1 Punkt 352,50 EUR, 1 Punkt
Überladung von mehr als 20% 285 EUR, 1 Punkt 570 EUR, 1 Punkt
Überladung von mehr als 30% 570 EUR, 1 Punkt 637,50 EUR, 1 Punkt

Wir müssen alle pünktlich zur Arbeit kommen

Überfüllte Busse kennst du sicherlich aus deiner Schulzeit oder während der Rushhour, vor allem in größeren Städten. Alle müssen zur Arbeit kommen und quetschen sich in ohnehin schon volle Busse. Die Fahrer:innen meinen es gut und wollen am liebsten alle Fahrgäste mitnehmen. Die Gefahren für Passagiere und andere Verkehrsteilnehmende sind nicht zu unterschätzen. Bußgelder treffen dabei hauptsächlich die Busfahrer:innen. Ist es wirklich allein ihre Schuld oder tragen die Institutionen, die die Strecken planen, eine Mitschuld ? Darüber könnte man sicher lange diskutieren.

Fakt ist: Ein überladener Bus ist gefährlich. Warte nach Möglichkeit auf die nächste Verbindung. Ärgere dich nicht, wenn keine weiteren Passagiere einsteigen dürfen. Die Person hinter dem Steuer ist auf ihren Führerschein angewiesen. Sie kann es sich nicht erlauben, Bußgelder und Punkte in Flensburg zu sammeln. Die Antwort auf die Frage ,,Wie lange dauert es bis 1 Punkt abgebaut ist?“ sollte nicht in Betracht gezogen werden, die Risiken in Kauf zu nehmen. Zusätzlich schreibt das PBeFG vor, dass die Sicherheit der Fahrgäste zu gewährleisten ist. Gute Fahrer:innen stellen diese an erste Stelle.

Bildnachweis:
Headerbild:©AdobeStock_223011245_dusanpetkovic1
Bild1: ©AdobeStock_81518467_PriceM

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch