Sengschäden: Vor Glut und Hitze schützen

Von Julia Schäfer 21 Juli, 2023
4 minutes

Die Regulierung eines Schadens durch eine Versicherung hängt auch von der Ursache ab. Sengschäden sind ein Beispiel für Schäden, die nicht automatisch versichert sind. Aber was genau ist ein Sengschaden?

Was sind Sengschäden?

Als Sengschaden wird ein Schadenfall bezeichnet, dessen Ursache hohe Temperaturen sind. Dabei ist es wichtig zu erwähnen, dass ein Sengschaden immer ohne ein direktes Feuer entsteht. Ein Sengschaden ist in der Regel lokal stark begrenzt.

Die Temperaturentwicklung kann verschiedene Ursachen haben. Es kann zum Beispiel sein, dass ein altmodisches Leuchtmittel einen Hitzeschaden verursacht, wenn Gegenstände zu nah an der jeweiligen Lampe stehen. Zu weiteren möglichen Ursachen zählen zum Beispiel heiße Bügeleisen oder glühende Zigaretten.

Welche Versicherung greift bei einem Sengschaden?

Ein Sengschaden ist nicht automatisch in einem bestimmten Versicherungsschutz abgedeckt. In einer normalen Feuerversicherung ist ein solcher Schaden meist nicht enthalten, weil die Ursache ja kein direktes Feuer ist. Auch in einer Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung ist ein Sengschaden nicht unbedingt enthalten. In jedem Fall musst du die Versicherungsbedingungen genau prüfen, die im Vertrag beschrieben sind. Ist der Sengschaden nicht wörtlich genannt, kann die Versicherung die Zahlung ablehnen. Ist der Sengschaden im Vertrag genannt, bist du in jedem Fall auf der sicheren Seite.

Anders sieht es aus, wenn der Sengschaden die Folge eines versicherten Ereignisses ist. Wenn der Schaden durch einen Blitzschlag, einen Brand oder eine Explosion entsteht, übernimmt die Gebäudeversicherung in der Regel den Schaden. Auch die Hausratversicherung übernimmt in bestimmten Fällen einen Sengschaden, der die Folge eines Feuers ist.

Die Versicherungen können die Regulierung eines Sengschadens auch dann ablehnen, wenn er durch ein grob fahrlässiges Verhalten von dir entstanden ist. Das gilt auch, wenn die Versicherung einen Versicherungsbetrug vermutet. In jedem Fall solltest du einen Schaden immer gut auf Fotos festhalten. Je besser du die Ursache beweisen kannst, desto einfacher wird die Schadensregulierung.

Wir haben weiter interessante Themen für dich:

  • Wann gibt es eine Versicherungspflicht?
  • Hausratversicherung: Ist der Partner/ die Partnerin mitversichert??
  • Was ist der Unterschied zwischen Hausrat- und Gegenstandsversicherung ?
  • Wer zahlt die Hausratversicherung?

 

Bildnachweis:
headerbild:©AdobeStock_69849632;Pixelot

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch

      Außerordentliche Kündigung, Kündigungsvertrag
      Von Annalena B. 15 März, 2024

      Außerordentliche Kündigung

      Versicherungsbeginn
      Von Linda 14 März, 2024

      Versicherungsbeginn