Handschuhfach: Praktische Ablage im Auto

By Julia Schäfer July 17, 2023
4 minutes

Ob für die Sonnenbrille, die Parkscheibe oder aber andere Utensilien, das Handschuhfach gehört seit jeher zur Grundausstattung eines Autos und wird von Fahrern vielseitig zum Verstauen verschiedener Gegenstände verwendet. Doch wie kam es zum Handschuhfach und wofür war es ursprünglich gedacht?

Die Geschichte des Handschuhfachs

Das Handschuhfach stammt bereits aus dem Beginn des Automobils. Zu dieser Zeit wurden die Autos ganz ohne Heizung gefahren. Handschuhe wurden mitgenommen, um zu dieser Zeit den Motor anzukurbeln. Hinzu kam natürlich die Eigenschaft, dass sie sehr praktisch waren, wenn es darum ging, Reifen zu wechseln oder die Hände gegen den kalten Fahrtwind zu schützen. In der damaligen Zeit galten diese Handschuhe ebenso als sportlich und modern. Damit die Handschuhe immer griffbereit waren, legten die Fahrer ihre Handschuhe auf eine extra dafür vorgesehene Ablage. Heutzutage wird das Handschuhfach in der Regel nicht mehr dazu genutzt, um hier die Handschuhe zu verstauen.

Mittlerweile liegt hier oft das Bedienheft des Fahrzeugs. Hier steht nicht nur drin, wie du die Klimaanlage reinigen  musst, sondern auch eine Hilfestellung, welchen Kühlerfrostschutz man nehmen sollte. Deine Klimaanlage kühlt nicht? Dann solltest Du hier einen ersten Blick reinwerfen.

Wertvolle persönliche Gegenstände wie Sonnenbrillen, Ladegeräte oder wichtige Dokumente werden oft im Handschuhfach aufbewahrt. Eine Gegenstandversicherung kann Schutz für diese Wertgegenstände bieten, falls sie beschädigt oder gestohlen werden, auch wenn das Auto nicht in Betrieb ist.

Was solltest du immer dabei haben?

Du solltest nicht nur eine Warnweste im Auto haben, sondern auch die wichtigsten Fahrzeugpapiere, einen Verbandskasten sowie das Warndreieck. Die Betriebsanleitung solltest du ebenso immer parat haben, wofür das Handschuhfach im Übrigen perfekt geeignet ist. Hier steht auch drin, wie du dein Auto winterfest machen kannst und was bei verschiedenen Problemen zu tun ist. Auch Tipps für das Fahren im Winter sind neben weiteren praktischen Details in vielen Bedienungsanleitungen zu finden. Das Handschuhfach wird auch gerne dazu genutzt, um hier das Scheckheft aufzubewahren, damit stets alles eingetragen werden kann. Ist das Auto scheckheftgepflegt, so lässt es sich profitabler und einfacher verkaufen.

Wenn du öfter in die Stadt fährst, solltest du immer eine Parkscheibe bei dir führen. Schau dir dazu gerne unseren Artikel „Parkscheibe: Richtig nutzen und einstellen“ genauer an.

Für den Fall der Fälle solltest du ebenso einen Versicherungsschein im Handschuhfach aufbewahren, sodass du schnell alle Daten zur Hand hast.

Weitere praktische Helfer sind unter anderem:

  • Eiskratzer
  • Taschenlampe
  • Sonnenbrille
  • Ersatzsicherungen und Ersatzbirnen
  • Parkscheibe

Bildnachweis:
headerbild:AdobeStock_424796366;Andrey Popov

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch

      Aerodynamik beim Auto
      By Manu February 27, 2024

      Aerodynamik bei Fahrzeugen

      grüne Reifen: Reifenspur als grünes Gras
      By Manu February 19, 2024

      Grüne Reifen