Versicherungsnummer

Von Annalena B. 11 Juli, 2023
4 minutes

Die Versicherungsnummer, auch Sozialversicherungsnummer genannt, ist ein zentraler Bestandteil deiner persönlichen Daten in Deutschland. Sie identifiziert dich als Mitglied des deutschen Sozialversicherungssystems und ist der Schlüssel zu deinen gesetzlichen Ansprüchen und Leistungen. Sie spielt eine wichtige Rolle bei der Renten-, Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung. Die Nummer eines Versicherungsvertrags wird umgangssprachlich auch als Versicherungsnummer bezeichnet. Sie ist ein eindeutiger Code, der Dich und Deinen Versicherungsschutz identifiziert. Ob Haftpflicht-, Kranken- oder Kfz-Versicherung – jeder Vertrag hat eine eigene Versicherungsnummer, die auf deinem jeweiligen Versicherungsschein steht.

Kennst du schon unsere Gegenstandsversicherung? Sie bietet einen zuverlässigen Schutz für deine persönlichen Wertsachen und wertvollen Besitztümer. Egal ob elektronische Geräte, Schmuck, oder andere wichtige Gegenstände – unsere Versicherung sichert dich gegen Diebstahl, Beschädigung oder Verlust ab. Vertraue darauf, dass deine wertvollen Besitztümer bei uns in guten Händen sind.

Wozu braucht man eine Versicherungsnummer?

Deine Versicherungsnummer ist nicht nur eine Zahlenkombination, sondern dein Zugang zur Sozialversicherung. Sie identifiziert dich eindeutig und ermöglicht den Sozialversicherungsträgern, deine Beitragszahlungen und Ansprüche zu verfolgen. An deinem ersten Arbeitstag benötigt beispielsweise dein Arbeitgeber diese Nummer, um deine Sozialversicherungsbeiträge korrekt abführen zu können. Aber auch wenn du Leistungen wie Krankengeld oder Arbeitslosengeld beantragen möchtest, wird deine Versicherungsnummer benötigt. Sie dient also der eindeutigen Identifizierung deiner Person im Sozialversicherungssystem und erleichtert die Verwaltung deiner Beiträge und Ansprüche.

Aufbau deiner Versicherungsnummer

Die Versicherungsnummer ist nach einem festen Schema aufgebaut. Sie besteht aus insgesamt zwölf Ziffern und Buchstaben. Der erste Teil enthält dein Geburtsdatum in der Form TTMMJJ und die ersten Buchstaben deines Geburtsnamens. Der zweite Teil ist eine vierstellige Zahl, die dein Geschlecht (anhand der vorletzten Ziffer: gerade Zahl für Frauen, ungerade Zahl für Männer) und deinen Geburtsort angibt. Der dritte und letzte Teil ist eine zweistellige Prüfziffer. Diese einmalige Kombination stellt sicher, dass du im Sozialversicherungssystem eindeutig identifiziert werden kannst. Bewahre diese Nummer gut auf und gib sie nur im Notfall weiter.

FAQ: die wichtigsten Fragen rund um die Sozialversicherungsnummer

Wo finde ich meine Sozialversicherungsnummer?

Deine Sozialversicherungsnummer findest du auf deinem Sozialversicherungsausweis. Dieser wird dir normalerweise kurz nach Aufnahme deiner ersten Beschäftigung per Post zugeschickt. Solltest Du deinen Ausweis verlieren, kannst du einen neuen bei der zuständigen Sozialversicherungsanstalt beantragen.

Kann ich meine Sozialversicherungsnummer ändern?

Nein, die Sozialversicherungsnummer bleibt ein Leben lang gültig und ändert sich nicht, selbst wenn du den Arbeitgeber wechselst oder in den Ruhestand gehst.

Was passiert, wenn ich meine Sozialversicherungsnummer verliere?

Solltest du deinen Sozialversicherungsausweis verlieren, solltest du sofort einen neuen Ausweis bei der zuständigen Sozialversicherungsanstalt beantragen. Es ist wichtig, dass du deine Sozialversicherungsnummer bei Bedarf parat hast, z.B. bei einem Arbeitgeberwechsel oder bei Anträgen auf Sozialleistungen.

Was sollte ich mit meiner Sozialversicherungsnummer nicht tun?

Du solltest deine Sozialversicherungsnummer nicht leichtfertig preisgeben. Sie ist ein wichtiger Bestandteil deiner persönlichen Daten und könnte missbraucht werden, wenn sie in die falschen Hände gerät. Gib sie nur heraus, wenn es absolut notwendig ist und nur an vertrauenswürdige Institutionen.

Lese-Empfehlung: In Sachen Sozialleistungen bist du gut abgesichert, aber wie sieht es mit Sachwerten aus? Lies hier alles über unsere Gegenstandsversicherung und wie sie dir den besten Schutz bietet.

Bildnachweis: Header ©AdobeStock_563225866, Stockfotos-MG ; Bild 1 ©AdobeStock_28495513, Finanzfoto

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch