Notrufsäulen auf der Autobahn

By Annalena B. June 22, 2023
4 minutes
Notrufsäule

Gibt’s einen Unfall auf der Autobahn, zückst du natürlich dein Handy und meldest das den zuständigen Stellen. Aber was, wenn dein Akku leer ist oder du kein Netz bekommst? Dann können sich die Notrufsäulen an der Autobahn immer noch als rettende Engel erweisen.

Wie funktioniert eine Notrufsäule?

Richtiges Verhalten bei einem Autobahn Unfall heißt auch, die nächste Notrufsäule zu nutzen. Stehst du davor, wirst du zwei Tasten entdecken, die jeweils ihre eigene Funktion haben:

  • Mit der roten Taste (Unfallnotruf) wird über die Notrufzentrale sofort eine Verbindung zu Polizei oder Rettungskräften hergestellt. Das ist wichtig, wenn du zum Beispiel Steinewerfer auf der Autobahn. Oder wenn es zu einer Massenkarambolage kam und du womöglich eine Fahrerflucht bemerkst.
  • Die gelbe Taste ist bei Fahrzeugpannen die richtige. Drückst du da drauf, wird zunächst abgeklärt, ob dein Wagen sicher steht. Falls nicht, wird sofort die Polizei informiert, um die Gefahrenstelle zu sichern. Sollte diesbezüglich keine Gefahr herrschen, wird dich der Notrufagent oder die Notrufagentin nach der Art der Panne fragen. So kann er oder sie gleich die richtigen Wege einleiten und beispielsweise einen Pannendienst informieren.

Apropos Panne: Hier können die Werkstattkosten schnell in die Höhe gehen. Doch keine Sorge, mit unserer Reparaturkostenversicherung bist du optimal gegen hohe finanzielle Belastungen abgesichert! Berechne in nur 5 Minuten bequem deinen monatlichen Beitrag.

Die Notrufe von den orangefarbenen Säulen landen grundsätzlich bei der Notrufzentrale der Autoversicherer in Hamburg. Die Notrufagenten und -agentinnen dort wissen, was an welchem Standort in ganz Deutschland zu tun ist. Sie kümmern sich auch, wenn beispielsweise ein Notruf wegen eines Falschfahrers eingeht und wenn Gegenstände oder Personen auf der Fahrbahn sind. Mithilfe der individuellen Nummer auf der Notrufsäule kann sofort dein Standort ermittelt werden. Die Übermittlung des Standortes erfolgt dabei automatisch.

Achtung: Es ist möglich, dass die Notrufsäule im Bereich von Autobahn-Baustellen vorübergehend außer Betrieb ist. Dann solltest du zur nächsten Säule laufen.

Wie kommst du zur nächsten Notrufsäule?

Unfall oder Panne – wie kannst du da Hilfe auf der Autobahn anfordern? Zunächst hältst du dich natürlich an die Autobahn Vorschriften. Also als erstes die Unfallstelle schnell absichern und die Verletzten versorgen. Dann rufst du die Rettungs- oder Pannendienste. Die Notrufsäulen an Bundesautobahnen stehen immer im Abstand von zwei Kilometern zueinander. Oft findest du sie auch an der Ein- oder Ausfahrt zu einer Autobahnraststätte. Woran erkennst du den kürzeste Weg zur Notrufsäule? An Markierungen am Leitpfosten. Kleine schwarze Pfeile zeigen dir, in welcher Richtung die nächste Notrufsäule steht. Dadurch wird dir immer der kürzeste Weg gewiesen, und du sparst wertvolle Zeit. Darüber hinaus gibt es das Verkehrszeichen 365-51. Es ist quadratisch mit einem weißen Hintergrund und einem blauen Rand. In der Mitte erkennst du einen Telefonhörer und das internationale Notsignal SOS.

Bildnachweis: Header ©AdobeStock_69344187, Hieronymus Ukkel

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch

      Aerodynamik beim Auto
      By Manu February 27, 2024

      Aerodynamik bei Fahrzeugen

      grüne Reifen: Reifenspur als grünes Gras
      By Manu February 19, 2024

      Grüne Reifen