Jetzt geht’s rund: Die 7 schönsten (Alpen-) Pässe und Serpentinen mit dem Auto

Von Annalena B. 29 Juni, 2023
4 minutes
Die schönsten Alpenpässe mit dem Auto

Die Alpenregion bietet eine atemberaubende Landschaft mit malerischen Straßen, die sich durch majestätische Berge und enge Serpentinen schlängeln. Wenn du das Abenteuer liebst und gerne mit dem Auto unterwegs bist, solltest du unbedingt die schönsten Alpenpässe erkunden. Hier findest du eine Liste der beeindruckendsten Pässe und Serpentinen, die du mit dem Auto befahren kannst.

Die schönsten Pässe und Serpentinen im Überblick

Großglockner-Hochalpenstraße (Österreich): Die Großglockner-Hochalpenstraße ist ein absolutes Highlight für alle, die gerne anspruchsvolle Serpentinen fahren. Diese Passstraße führt dich durch das beeindruckende Hochgebirge der Hohen Tauern und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Großglockner, den höchsten Berg Österreichs. Es ist eine Erfahrung, die jeder einmal gemacht haben sollte: Hier erwarten dich windgepeitschten Höhen bis hin zu ruhigen, kristallklaren Gletscherseen. Wenn du das Gefühl hast, das echte Österreich erleben zu wollen, ist diese Straße die perfekte Wahl für eine unvergessliche Reise.

Stilfser Joch (Italien): Das Stilfser Joch in Italien ist nicht nur für seine 48 Kehren bekannt, sondern auch für seine beeindruckende Natur. Diese Passstraße führt dich durch den Nationalpark Stilfserjoch, wo du eine Vielzahl von atemberaubenden Landschaften erleben kannst. Zudem bietet die Route einen spektakulären Blick auf die schneebedeckten Gipfel der Ortler-Alpen. Solltest du Naturliebhaber sein oder gerne fotografieren, erwartet dich hier das Paradies.

Transfăgărășan (Rumänien): Der Transfăgărășan in Rumänien ist eine der spektakulärsten Passstraßen der Welt. Mit zahlreichen Serpentinen und atemberaubenden Ausblicken auf die rumänischen Karpaten bietet diese Straße ein unvergessliches Fahrerlebnis. Neben der natürlichen Schönheit kannst du hier auch das majestätische Schloss Poenari, eine historische Festung des berüchtigten Vlad III. Drăculea, entdecken. Nachts eröffnet sich der sternenklare Himmel über den Gipfeln, was der gesamten Erfahrung einen Hauch von Magie verleiht.

Col de Turini (Frankreich): Der Col de Turini in Frankreich ist berühmt für seine engen Serpentinen und die herausfordernde Fahrt. Er ist auch bekannt als eine der Etappen der Rallye Monte Carlo. Die beeindruckende Bergkulisse und der Duft der umliegenden Kiefernwälder bieten eine zusätzliche Sensation für deine Sinne. Nach einer spannenden Fahrt kannst du dich in einem der charmanten Bergdörfer in der Umgebung entspannen und die lokale Küche genießen.

Sustenpass (Schweiz): Der Sustenpass in der Schweiz ist eine der schönsten Passstraßen des Landes. Mit seinen zahlreichen Kurven und Serpentinen bietet er spektakuläre Ausblicke auf die umliegenden Gipfel und Gletscher. Beachte jedoch, dass in der Schweiz eine Vignette für die Nutzung der Autobahnen erforderlich ist. Die Fahrt über den Sustenpass führt auch vorbei am beeindruckenden Steingletscher, der besonders in den Morgenstunden ein spektakuläres Fotomotiv bietet. Die nahegelegenen Dörfer eignen sich hervorragend für eine Rast. Hier kannst du die weltbekannte Schweizer Küche kennenlernen und genießen.

Großglockner-Hochalpenstraße (Österreich): Die Großglockner-Hochalpenstraße ist ein absolutes Highlight für alle, die gerne anspruchsvolle Serpentinen fahren. Diese Passstraße führt dich durch das beeindruckende Hochgebirge der Hohen Tauern und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Großglockner, den höchsten Berg Österreichs. Die Straße bietet ebenfalls Zugang zum Pasterzengletscher, dem längsten Gletscher der Ostalpen. Ebenso beeindruckend sind die vielfältigen Wildtiere und Pflanzenarten, die du entlang der Strecke beobachten kannst.

Sa Calobra (Mallorca): Obwohl Mallorca nicht zu den Alpen gehört, bietet die Straße Sa Calobra ein einzigartiges Fahrerlebnis. Mit ihren engen Kurven und Serpentinen schlängelt sie sich durch die beeindruckende Tramuntana-Gebirgskette. Die Straße endet schließlich an einer idyllischen Bucht mit kristallklarem Wasser, die zum Baden einlädt. Die Reise durch Sa Calobra lässt dich die weniger besuchten, aber genauso beeindruckenden, Teile der Insel Mallorca entdecken und die lokale Flora und Fauna bestaunen.

Die Erkundung der schönsten Alpenpässe mit dem Auto ist ein unvergessliches Erlebnis. Eine zuverlässige Autoversicherung ist dabei unerlässlich, um unterwegs vor unvorhergesehenen Ereignissen wie Unfällen oder Pannen geschützt zu sein.

Tipp:

  • Bevor du dich auf diese spannende Abenteuerreise begibst, ist es wichtig, dich über die Verkehrsregeln und Besonderheiten des jeweiligen Landes zu informieren.
  • Wenn du nachts über den Pass fährst, vergiss nicht, das Kurvenlicht einzuschalten, um besser gesehen zu werden.
  • Informiere dich über mögliche Naturgefahren entlang der Strecke, die du befahren möchtest, um im Notfall vorbereitet zu sein.
  • Denke daran, dass ein Unfall im Ausland zusätzliche Herausforderungen mit sich bringen kann. Deshalb solltest du unbedingt eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport abschließen und eventuelle Notfallkontakte hinterlegen, um im Falle eines Unfalls gut vorbereitet zu sein.
  • Vergiss nicht, dir eine Vignette für die Schweizer Autobahnen zu besorgen, damit du problemlos durch das Land reisen kannst.

Bildnachweis: Header ©AdobeStock_177619421, fabio lamanna ; Bild 1 (Sa Calobra, Mallorca) ©AdobeStock_598907123, El Gaucho

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch