Schwacke-Liste

By Manu May 24, 2023
4 minutes
Schwacke-Liste

Die Schwacke-Liste ist die erste Adresse, um herauszufinden, was ein Gebrauchtwagen wert ist. In ihr werden tausende von Fahrzeugtypen gelistet und nach Faktoren wie dem Modell oder den gefahrenen Kilometern bewertet.

Sowohl Händler als auch Privatpersonen können die Schwacke-Liste nutzen, um den genauen Wert eines Fahrzeugs zu ermitteln. Es ist sogar möglich, ein Zertifikat ausstellen zu lassen, das bei Geschäften als gute Verhandlungsbasis dient. Wie das funktioniert, was es kostet und was du beachten musst, erfährst du hier.

Was ist die Schwacke-Liste?

Mit mehr als 30.000 erfassten Fahrzeugen ist die von Hannes Schwack erstmals verfasste Liste eine riesige Datenbank für den Wert von Gebrauchtwagen. Da sie so viele Marken, Modelle, Ausstattungen und Extras enthält, hat sie sich schon lange zum Standard für den Autohandel entwickelt.

Sie wird von der Eurotax Schwacke GmbH bereits seit 1957 herausgegeben und ständig aktualisiert. Neue, sparsame Elektroautos und Hybridautos finden sich dort ebenso wie die teuersten Sportwagen. Neben den genauen Modellen und ihren Ausstattungen werden auch Umrüstungen, zum Beispiel auf ein Erdgasauto, erfasst.

Ist ein Auto allerdings älter als zwölf Jahre, gibt es Einschränkungen: Du kannst zwar dennoch die Schwacke-Liste nutzen, die Ergebnisse werden jedoch nur unter Vorbehalt ausgegeben. Eine genaue Preisangabe ist hier nicht mehr möglich.

Die Schwacke Liste ist eine anerkannte Quelle für die Wertermittlung von Fahrzeugen. Unsere Autoversicherung nutzt transparente Bewertungsgrundlagen, wie die Schwacke Liste, um faire Prämien anzubieten. Schließe jetzt online deine Versicherung bei uns ab und profitiere von einer objektiven und verlässlichen Wertermittlung für dein Fahrzeug.

Ein Auto privat zu verkaufen oder auch zu kaufen ist für die meisten Privatpersonen ungewohntes Terrain: Es gibt viel zu beachten und potenzielle Fehlerquellen. Die Liste bietet den am Geschäft beteiligten Personen eine gute Verhandlungsbasis und die Gewissheit, nicht über den Tisch gezogen zu werden. Sie hilft der fairen Preisermittlung des Autos. Kein Wunder, dass sie sich großer Beliebtheit erfreut!

Dabei handelt es sich längst nicht mehr um eine echte “Liste” aus Papier! Die meisten Menschen kaufen Autos online – und auch die Schwacke-Liste ist längst eine Online-Datenbank. Sogar eigene Listen für Zweiräder, Wohnmobile oder Boote gibt es heute.

Nicht vergessen: Beim Kauf eines Autos solltest du immer einen Kaufvertrag abschließen. Wie du einen Kaufvertrag für ein Auto abschließt, erklären wir in dem entsprechenden Beitrag.

Wie berechnet sich der Fahrzeugwert?

Um den Fahrzeugwert zu ermitteln, erfasst die Schwacke-Liste dutzende Faktoren. Dazu zählen vor allem die offensichtlichen Punkte wie Marke, Modell, EU-Fahrzeugklasse, Alter oder gefahrene Kilometer. Auch die Anzahl der vorigen Fahrzeugeigentümer und ob das Auto scheckheftgepflegt ist, wird erfasst.

Die Liste geht aber noch deutlich tiefer ins Detail und berechnet Aspekte wie etwa den Standort und aktuelle Preisschwankungen mit ein. Denn es gibt auf dem Automarkt große regionale und zeitliche/saisonale Unterschiede – als Privatperson ist es unmöglich, hier auf dem Laufenden zu bleiben!

Für die einzelnen Fahrzeuge gibt die Liste dann Durchschnittspreise an. Bei einer Bewertung wird der passende Preis anhand der Eigenschaften des Autos ermittelt und durch ein Zertifikat bestätigt. Möchtest du ein Auto leasen oder kaufen, kannst du dir durch dieses Dokument sicher sein, was es wert ist. Als Verkäuferin oder Verkäufer kannst du hingegen den Preis sinnvoll festlegen und abschätzen, was du einnehmen wirst.

Schwacke-Liste

Was kostet eine Autobewertung mithilfe der Schwacke-Liste?

Eine Bewertung anhand der Schwacke-Liste ist nicht kostenlos. Sie schlägt aktuell mit 7,90 Euro zu Buche. Im Gegenzug erhält man das offizielle Zertifikat per PDF und die Gewissheit über den Wert des Autos.

Dieses Dokument akzeptiert die Gegenseite in einem Autohandel meist bereitwillig, denn jeder kennt die Schwacke-Zertifikate und ihre Genauigkeit. Diese Form der Autobewertung kann sich also trotz der Kosten lohnen. Datev bietet beispielsweise auch den SchwackeNet Schadenmanager (Schwacke Comfort) an.

Die Ausgaben für die Einschätzung mithilfe der Liste reihen sich zu den anderen Kosten eines Autokaufs oder Verkaufs ein: Die Kosten, ein neues Auto anzumelden oder ein Auto abzumelden, die Steuer und eventuell nötige, neue Kennzeichen können sich schnell summieren!

Was ein Wechselkennzeichen ist, und wann du es benötigst, zeigen wir dir in einem weiteren Beitrag.

Kostenfreie Alternativen

Wer erstmal nur eine ungefähre Orientierung sucht, möchte häufig nicht das kostenpflichtige Schwacke-Zertifikat buchen. In diesem Fall gibt es zahlreiche kostenlose Alternativen! So führt der ADAC eine eigene Liste, die kostenfrei für Mitglieder des Clubs bereitsteht.

Auch der TÜV Nord bietet eine Bewertung an, die ebenfalls über ein Online-Formular abläuft. Daneben werben weitere Internetportale mit einer kostenlosen Bewertung. Die für die Anmeldung nötige E-Mail-Adresse wird jedoch in der Regel an Werbefirmen weiterverkauft. Eine “Wegwerf-Adresse” kann dich aber vor dem endlosen Spam bewahren.

Um einen besseren Eindruck zu erhalten, kann es sinnvoll sein, die Ergebnisse mehrerer Anbieter zu vergleichen. Aber egal, ob verschiedene Preis-Portale, Schwacke bei Datev oder das Schwacke-Zertifikat: Dein Gegenüber wird fast immer versuchen, den angegebenen Preis zu drücken – eine Garantie gibt es daher nicht!

 

Bildnachweise: Headerbild: ©AdobeStock_548971800, JD8 ; Bild 1: ©AdobeStock_430561999, Southworks

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch

      grüne Reifen: Reifenspur als grünes Gras
      By Manu February 19, 2024

      Grüne Reifen

      oelspur schild
      By Linda February 19, 2024

      Ölspur auf der Straße