Grüne Reifen

Von Manu Februar 19, 2024
4 minutes
grüne Reifen: Reifenspur als grünes Gras

Grüne Reifen, wie sie von Evonik Industries entwickelt wurden, setzen auf eine innovative Technologie, die den Einsatz von Silica und Silanen als Füllstoffe nutzt. Grüne Reifen sind oft so konzipiert, dass sie eine längere Lebensdauer haben und somit weniger häufig ersetzt werden müssen. Dies trägt nicht nur zur Reduzierung von Abfall und Ressourcenverbrauch bei, sondern auch zur Senkung der Gesamtbetriebskosten für Fahrzeugbesitzer:innen. Sie weisen einen ebenfalls geringeren Rollwiderstand auf, was den Kraftstoffverbrauch um bis zu 8 % senken kann, und bieten gleichzeitig eine bessere Nasshaftung. Dieses „magische Dreieck“ der Reifentechnologie ermöglicht es Autofahrenden, sowohl die Umwelt zu schonen als auch die Fahrsicherheit zu erhöhen.

Lese-Tipp: Weißt du eigentlich, wie du die Profiltiefe deiner Reifen misst oder den Reifendruck prüfst?

EU-Reifenlabel

Das EU-Reifenlabel und grüne Reifen sind eng miteinander verbunden und tragen gemeinsam dazu bei, die Umweltverträglichkeit und Effizienz von Reifen transparenter zu machen. Das EU-Reifenlabel wurde eingeführt, um Verbrauchenden klare Informationen über die Leistung von Reifen in den Bereichen Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externem Rollgeräusch bereitzustellen. Diese Bewertungen haben direkte Auswirkungen auf die Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit eines Reifens.

Das EU-Reifenlabel unterstützt dich als Verbraucher:in dabei, grüne Reifen zu identifizieren, indem es die Kraftstoffeffizienz der Reifen transparent bewertet. Reifen mit einer hohen Effizienzklasse auf dem Label, wie beispielsweise Klasse A, verbrauchen weniger Kraftstoff und gelten daher als umweltfreundlicher. Durch die klare Kennzeichnung auf dem EU-Reifenlabel ist leichter erkennbar, welche Reifen eine geringe Umweltbelastung aufweisen und somit zu einer nachhaltigeren Mobilität beitragen.

Darüber hinaus kann auch die Nasshaftung auf dem EU-Reifenlabel indirekt zur Förderung grüner Reifen beitragen. Eine verbesserte Nasshaftung erhöht die Sicherheit auf nassen Straßen, was dazu beiträgt, Unfälle zu vermeiden und somit die Umweltbelastung durch Verkehrsunfälle zu reduzieren. Grüne Reifen, die sowohl eine hohe Kraftstoffeffizienz als auch eine gute Nasshaftung aufweisen, bieten eine optimale Kombination aus Umweltverträglichkeit und Sicherheit im Straßenverkehr.

Ein Blick auf die Zukunft der Mobilität

Grüne Reifen finden nicht nur im Bereich der PKW Einzug. Auch ihre Anwendung in der Landwirtschaft oder bei Fahrrädern verdeutlicht das Potenzial dieser umweltfreundlichen Technologie für eine breite Palette von Transportmitteln.

Traktoren spielen eine entscheidende Rolle in der Landwirtschaft, einem Sektor, der stark von Umweltfragen betroffen ist. Durch den Einsatz von umweltschonenden Reifen wie dem Green XLR Earth 65+ können Landwirte nicht nur ihre Betriebskosten senken, sondern auch ihre Umweltbilanz verbessern. Dieser Reifen besteht zu einem großen Teil aus nachhaltigen Materialien und bietet gleichzeitig eine hohe Leistung und Produktivität auf allen Arten von Gelände.

Fahrradfahrer:innen können von den gleichen Vorteilen grüner Reifen profitieren wie Autofahrende. Dank ihres geringeren Rollwiderstands und verbesserten Abriebs sowie der besseren Nasshaftung können Fahrräder mit grünen Reifen effizienter und sicherer unterwegs sein. Dadurch muss weniger Energie beim Fahren aufgewendet werden und du als Radfahrer:in kannst längere Strecken zurücklegen und deine Fahrten angenehmer zu gestalten.

Die Rolle von Unternehmen wie Goodyear

Unternehmen wie Goodyear gehen noch einen Schritt weiter und setzen verstärkt auf die Verwendung von nachhaltigen Materialien wie Sojaöl und recycelten PET-Flaschen. Ihr Ziel ist es, bis 2030 einen Reifen zu präsentieren, der zu 100 % aus nachhaltigem Material besteht. Durch solche Initiativen werden die Standards in der Reifenindustrie angehoben und ein Bewusstsein für die Bedeutung von Nachhaltigkeit geschaffen.

Die stetige Entwicklung und immer höhere Akzeptanz grüner Reifen zeigt, dass Nachhaltigkeit und Leistungsfähigkeit sich nicht ausschließen müssen. Im Gegenteil, sie können Hand in Hand gehen und einen wichtigen Beitrag zu einer umweltbewussten Mobilität leisten. Mit fortschreitender Technologie und dem wachsenden Bewusstsein für Umweltfragen dürften grüne Reifen in Zukunft eine noch größere Rolle spielen. Es liegt an uns allen, durch unsere Kaufentscheidungen und unser Fahrverhalten dazu beizutragen, eine nachhaltige Zukunft zu gestalten.

 

Bildnachweis:

Header: ©AdobeStock_547116017, bluedesign

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch