Blitzer: Wie groß muss der Abstand zum Verkehrsschild sein?

Von Lisa 5 September, 2023
4 minutes
Blitzer Abstand Schild

Blitzer spielen eine wichtige Rolle bei der Geschwindigkeitsüberwachung und Verkehrssicherheit. Obwohl Blitzer-Apps uns warnen, kommt es dennoch manchmal vor, dass wir eine Geschwindigkeitsüberschreitung begehen und geblitzt werden. Aber wie ist es um die Zulässigkeit der Blitzer Aufstellung? Gibt es klare Regeln oder muss ein Mindestabstand vom Blitzer zum Temposchild eingehalten werden?

Hier wirst du geblitzt

Es gibt keine generelle Regelung für den Abstand zwischen einem Blitzer und einem Verkehrsschild. Die Bundesländer legen ihre eigenen Regeln für diese Abstandsregelungen fest. Dennoch dienen diese Abstände einem wichtigen Zweck. Sie tragen dazu bei, die Verkehrssicherheit zu erhöhen und Auffahrunfälle an Orten mit hohem Verkehrsaufkommen zu verhindern. Abruptes Herunterbremsen an solchen Stellen führt zu gefährlichen Situationen. Um sich auf geänderte Geschwindigkeitsbegrenzungen rechtzeitig einzustellen, ist der Abstand vom Blitzer zum Verkehrsschild von großer Bedeutung. So wird die Geschwindigkeit angemessen angepasst, sobald ein neues Tempo-Limit angezeigt wird.

Diese Abstandsregeln haben die Bundesländer

Die Abstandsregelungen variieren von Bundesland zu Bundesland. Hier ist eine Übersicht über die einzuhaltenden Abstände zwischen Blitzer und Verkehrsschild:

  • Baden-Württemberg: kein Abstand vorgeschrieben
  • Bayern: 200 m
  • Berlin: 150 m am Ortseingangsschild, 75 m am Geschwindigkeitsbegrenzungsschild
  • Brandenburg: 150 m
  • Bremen: 150 m
  • Hamburg: keine Regelung getroffen
  • Hessen: 100 m
  • Mecklenburg-Vorpommern: Kraftfahrstraßen: 100 m, Autobahnen: 250 m
  • Niedersachsen: 150 m
  • Nordrhein-Westfalen: keine Regelung getroffen
  • Rheinland-Pfalz: 100 m
  • Saarland: keine Regelung getroffen
  • Sachsen: 150 m
  • Sachsen-Anhalt: 100 m
  • Schleswig-Holstein: 150 m
  • Thüringen: 200 m

Es gibt Situationen, die als Ausnahmen gelten und in denen die üblichen Abstandsregeln nicht zwingend eingehalten werden müssen. Ein solcher Fall tritt beispielsweise an schützenswerten Orten wie an Altenheimen oder Schulen ein oder anderen besonderen Gefahrenstellen. In solch sensiblen Umgebungen werden die Abstandsregeln vorübergehend aufgehoben. Dort kann demnach auch direkt nach einem Geschwindigkeitsbegrenzungsschild geblitzt werden. Die an solchen Orten grundsätzlich beruhigte Verkehrslage lässt diese Ausnahme zu. Zudem ist es gerade dort besonders wichtig, dass sich Verkehrsteilnehmer:innen an die Geschwindigkeit halten.

Bei einer erhöhten Geschwindigkeit, kann es auch leichter zu Unfällen kommen. Eine Autoversicherung mit Schutz vor Verkehrsverstößen bietet nicht nur finanzielle Absicherung bei möglichen Bußgeldern, sondern belohnt auch das Bewusstsein für die Einhaltung von Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Doch erwischt worden? Das kannst du tun

Wurdest du dennoch geblitzt, stellt sich die Frage, ob es sinnvoll ist, den erlassenen Bußgeldbescheid zu prüfen. Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle.

  • Die Höhe der Geschwindigkeitsüberschreitung und der Ort des Verstoßes sind wichtig. Auch das Bundesland, in dem die Regelübertretung stattgefunden hat, ist entscheidend. Vor allem, wenn das Blitzerfoto kurz nach einem Verkehrsschild entstanden ist.
  • Wenn ein Fahrverbot als Konsequenz droht, lohnt es sich,  rechtliche Schritte zu erwägen. Ratsam ist das Einlegen eines Einspruchs und die Prüfung der Anfechtungsmöglichkeiten. So wird die individuelle Situation genauer bewertet um gegebenenfalls eine mildere Strafe zu erreichen.

Informiere dich über die geltenden Verkehrsregeln und etwaige Sonderregelungen im jeweiligen Bundesland. Ob mobiler Blitzer, getarnter Blitzer oder eine fest installierte Geschwindigkeitsüberwachung. Die Möglichkeiten geblitzt zu werden sind vielseitig. Auch wenn es manchmal ärgerlich ist, dürfen wir den Zweck von Blitzern nicht vergessen. Sie sorgen für die Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen, um die Straßen für uns alle sicherer zu machen.

Bildnachweis:
Headerbild: ©AdobeStock_89082706_CPN

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch