Toter Winkel: Was du beachten musst!

Von Annalena B. 23 Oktober, 2023
4 minutes
Toter Winkel

Ein toter Winkel ist die Stelle, an der du andere Verkehrsteilnehmer:innen nicht sehen kannst. Dies kann äußerst gefährliche Folgen haben, wenn du zum Beispiel mit dem Auto überholen möchtest und andere Fahrer:innen auf der nebenliegenden Spur nicht wahrnimmst. Unfälle, die durch einen toten Winkel entstehen, können daher sogar tödlich für die Unfallgegner:innen enden.

Was ist der tote Winkel?

Der tote Winkel ist der Bereich, den du als Fahrer nicht einsehen kannst. In der Regel liegt der tote Winkel an den Seitenspiegeln des Fahrzeugs. Du kannst ihn bei einem PKW mit dem Schulterblick auf die rechte oder linke Seite einsehen. Bei LKW und vielen Lieferwagen geht das leider nicht.

Das musst du beachten

An Kreuzungen entstehen im Straßenverkehr häufig die gefährlichsten Situationen. Denn hier treffen nicht nur die unterschiedlichsten Verkehrsteilnehmenden aufeinander, sondern du musst auch gleich mehrere Verkehrsregeln schnell abrufen. Besonders gefährlich ist es, wenn Lkw- oder Busfahrer:innen beim Abbiegen Fußgänger- oder Radfahrer:innen übersehen. In diesem Fall kann es zu schweren bis tödlichen Verletzungen eines möglichen Unfallopfers kommen.

Es ist leider eine traurige Realität, dass viele Unfälle aufgrund des Toten-Winkel-Problems entstehen. Wenn du nicht aufpasst und den toten Winkel unterschätzt, kann es schnell zu einem selbstverschuldeten Unfall kommen. Sowohl für Auto-, Bus- als auch Lkw-Fahrer:innen gilt: Spiegel richtig einstellen, vorausschauend fahren und nicht ausschließlich die Spiegeleinrichtungen beim Spurwechsel oder Abbiegen nutzen. Hilfsmittel wie ein Toter-Winkel-Assistent können eine große Hilfe darstellen. Beim Rangieren kann es außerdem hilfreich sein, wenn eine zweite Person die Umgebung im Blick hat. Besonders wichtig aber: Nicht den Schulterblick vergessen.

Fahrradfahrende

Wenn du als Fahrradfahrer:in im Straßenverkehr unterwegs bist, solltest du stets aufpassen, was hinter dir passiert. Achte darauf, keinen anderen Verkehrsteilnehmenden in den toten Winkel zu fahren. Versuche stets so gut wie möglich die Sichtbarkeit aller anderen Verkehrsteilnehmer:innen zu gewährleisten.

Motorradfahrende

Sei immer aufmerksam, bleibe wachsam, habe den toten Winkel im Blick und achte auch darauf, dass dein Motorrad gut sichtbar ist. Halte Abstand zu anderen Fahrzeugen und fahre nicht zu schnell, um etwa einen Unfall auf der Autobahn oder einen Straßenbahnunfall zu vermeiden. Vermeide es, in der Schlange an der Ampel oder an Kreuzungen vorzudrängeln. Warte lieber etwas länger und fahre erst, wenn du an der Reihe bist.

Fußgänger:innen

Nutze, falls möglich, Fußgängerwege und sei auch bei einer grünen Ampel achtsam. Vermeide es, im toten Winkel eines Autos oder Lkw stehen zu bleiben. Beobachte den Verkehr um dich herum. Versuche, Blickkontakt mit den anderen Fahrenden herzustellen, um sicherzustellen, dass sie dich wahrgenommen haben.

Bildnachweis: Header ©AdobeStock_418388883; blende11.photo

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch

      Full Service Leasing, Leasingvertrag liegt im Vordergrund eines Autohauses
      Von Annalena B. 21 Mai, 2024

      Full Service Leasing

      Andienungsrecht
      Von Linda 21 Mai, 2024

      Andienungsrecht