Großschaden

Von Annalena B. 10 Juli, 2023
4 minutes

Obwohl sie in privaten Bereichen eher der Seltenheit angehören, sollten sie auch dir bekannt sein: Großschäden. Bei Großschäden handelt es sich um Sach-, Personen- oder Vermögensschäden, die besonders hoch sind. Für dich beziehungsweise deine Versicherung bedeutet dies, dass Großschäden mit sehr hohen Kosten zusammenhängen.

Was ist ein Großschaden

Großschäden sind, wie kurz erläutert, Schäden, die besonders hohe Kosten verursachen. Egal, ob Personen-, Vermögens- oder Sachschaden, sobald der entstandene Schaden das festgelegte Limit übersteigt, handelt es sich um einen Großschaden. Die genaue Deckungssumme unterscheidet sich von Versicherer zu Versicherer. Bei Personenschäden beispielsweise liegt die Grenze zwischen 50.000 und 100.000 Euro. Außerdem handelt es sich hier um schwerwiegende Verletzungen wie Amputationen oder Querschnittslähmungen.

Festgelegt werden die Schadenshöhe sowie andere Kriterien, die einen Großschaden beschreiben, von den Versicherern selbst. Wobei es natürlich auch einen Durchschnitt gibt, an denen sich die Versicherungsgesellschaften orientieren.

Interessant könnte das Thema Großschaden für dich sein, wenn du zum Beispiel viel mit dem Auto auf der Autobahn unterwegs bist und es dort regelmäßig zu größeren Unfällen kommt. Ein weiterer Bereich könnte die Verwaltung oder Verwahrung von Vermögenswerten anderer Menschen sein, wenn es sich um große Summen handelt.

Wer haftet hier?

Grundsätzlich kannst du davon ausgehen, dass deine Haftpflichtversicherung oder deine Sachversicherung sämtliche Schäden reguliert. Dabei spielt es erst einmal keine Rolle, wie hoch der Schaden ist und ob es sich um einen Großschaden handelt.

Wichtig ist, dass der Schaden nicht absichtlich verursacht wurde, denn dann wird keine gewerbliche oder private Haftpflichtversicherung für die Schadensregulierung eintreten.

Auch bei der Rechnungsstellung setzen die Versicherer auf spezielle formalisierte Schemata, um sicherzustellen, dass der Versicherungsschutz und die Übernahme der Kosten gerechtfertigt ist.

Wenn du unsicher bist, wie du dich für Großschäden richtig absichern kannst, wende dich am besten an einen Experten, der dich gut berät. Gerade dann, wenn es für dich wichtig ist, auch ungewöhnliche oder umfangreichere Versicherungen abschließen zu können, kann es sich lohnen, einen erfahrenen Versicherer um Rat zu fragen. Schau doch mal bei unserer Gegenstandsversicherung vorbei, dort haben wir alle wichtigsten Infos für den Schadenfall zusammengefasst.

Bildnachweis: Header ©AdobeStock_598040712, TRAVELARIUM

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch

      Verkehrshaftungsversicherung, zerbrochene Teller in Umzugskartons
      Von Annalena B. 25 Juni, 2024

      Verkehrshaftungsversicherung

      Zahlungsverzug, Person geht Rechnungen durch
      Von Annalena B. 25 Juni, 2024

      Zahlungsverzug

      Invitatiomodell, Person unterzeichnet Vertrag
      Von Annalena B. 25 Juni, 2024

      Invitatiomodell und Antragsmodell