Inhaltsversicherung: Sinnvolle Absicherung für Geschäftliches

Von Erik Lehnert 26 Juni, 2023
4 minutes
Inhaltsversicherung

Im gewerblichen Bereich sind viele unterschiedliche Versicherungen sinnvoll. Eine dieser Versicherungen ist die sogenannte Inhaltsversicherung.

Was ist eine Inhaltsversicherung?

Eine Inhaltsversicherung wird oft für Gewerbe abgeschlossen. Sie sichert die Betriebseinrichtung, Waren und Vorräte ab. Das umfasst alle beweglichen Sachen, die sich in deinem Eigentum befinden. Je nach Versicherung können auch Sachen und Gegenstände von Kunden mitversichert sein. Diese müssen sich für eine Bearbeitung oder Reparatur im Betrieb befinden.

Darüber hinaus können manchmal auch zusätzliche Leistungen im Versicherungsschutz enthalten sein. Dazu kann die Übernahme von Sachverständigenkosten gehören. Auch die Bezahlung von Feuerlösch-, Aufräumungs- und Abbrucharbeiten. Auch die Wiederherstellung von Akten und Plänen können für deinen Betrieb enorm wichtig sein. Einige Anbieter übernehmen auch die Erstattung von Bargeldsummen. Dabei kann dieser Punkt an zusätzliche Bedingungen geknüpft sein. Zum Beispiel werden hohe Summen meist nur versichert, wenn sich das Bargeld in einem Tresor oder Wertschutzschrank befindet. Ungeschützt herumliegendes Bargeld wird dagegen nur bis zu einem kleinen Betrag versichert.

Welche Kosten werden im Schadenfall übernommen?

Welche Kosten genau übernommen werden, hängt auch von den genauen Versicherungsbedingungen ab. Besonders wichtig ist dabei die vereinbarte Versicherungssumme. Diese solltest du unbedingt auf eine ausreichende Höhe legen. Im Schadenfall sollten damit die Kosten für die gesamte Betriebseinrichtung, Waren und Vorräte abgedeckt werden.

Fallbeispiel: Wohnmobil

Eine Inhaltsversicherung gibt es nicht nur für Geschäftskunden. Diese Art der Versicherung kannst du auch als Privatperson abschließen. Ein Beispiel dafür ist die Wohnmobil-Inhaltsversicherung. Damit kannst du die losen Teile in deinem Fahrzeug gegen verschiedene Schäden absichern. Dazu gehören meist Schadenfälle durch die folgenden Ursachen:

  • Diebstahl
  • Unfälle
  • Räuberische Erpressung
  • Überschwemmung
  • Brand

Je nach Konditionen können neben den Gegenständen im Wohnmobil auch die Dinge in der Parzelle, im Vorzelt oder in Dach- und Heckboxen versichert sein. Du solltest dir immer vor dem Vertragsabschluss die genauen Konditionen absichern. Achte darauf, in welchen Ländern die Versicherung gilt. Nicht jeder Vertrag schließt auch Reisen ins Ausland mit ein. Die Versicherung sollte immer für den gesamten Zeitraum deiner Reisen gelten. Eine weitere wichtige Bestimmung ist der genaue Umfang der versicherten Gegenstände. Viele Anbieter schließen zum Beispiel wertvollen Schmuck und Bargeld aus.

Wir haben weitere interessante Themen für dich:

Bildnachweise: Headerbild ©AdobeStock_577443101;AIGen

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch