Beamtentarif

By Lisa September 1, 2023
4 minutes
Beamtentarif

Verbeamtung – Für viele ein Ziel, für andere kommt es nicht in Frage. Über die Vor- und Nachteile wird viel diskutiert. Sicherlich gibt es mögliche negative Aspekte. In diesem Beitrag möchten wir jedoch auf die Vorteile eingehen und einen besonders hervorheben – den Beamtentarif.

Was bedeutet öffentlicher Dienst?

Im öffentlichen Dienst zu arbeiten bedeutet einfach gesagt, dafür zu sorgen, dass Deutschland ,,funktioniert“. Das beinhaltet, für das Wohl des Allgemeinwesens in öffentlich-rechtlichen Berufen direkt für den Staat oder das Bundesland zu arbeiten. Dazu gehören z.B. Beamte und Beamtinnen, Soldaten und Soldatinnen, Lehrer:innen, Polizist:innen, die Feuerwehr und viele weitere, für den Staat wichtige Berufe.

Vorteile für Angestellte im öffentlichen Dienst und Beamte sind zum Beispiel:

  • Festgelegte Tarifverträge – Das Gehalt ist weder individuelle, noch verhandlungsfähige Firmenangelegenheit, sondern fest verankert und vorgegeben
  • Besonderer Kündigungsschutz und im Normalfall auf Lebzeit verbeamtet
  • Pension statt Rente – Im Ruhestand erhält man durch die Pension mehr Geld als in der Rente (im Schnitt 20 Prozentpunkte vom letzten Bruttogehalt mehr). Das betrifft verbeamtete Personen. Angestellte im öffentlichen Dienst erhalten eine Zusatzrente.

Diesen Vorteil hast du im öffentlichen Dienst

Beamte, Pensionäre und alle weiteren Arbeitnehmer:innen im öffentlichen Dienst können von dem Beamtentarif profitieren. Dieser wird nicht von allen Versicherungen standardmäßig angeboten. Die Policen und Rabatte können dementsprechend sehr unterschiedlich ausfallen. Allgemein bietet der B-Tarif Vorteile, denn er führt immer zu besseren oder günstigeren Versicherungsprämien. Vorteil für die Versicherungsunternehmen ist dabei die berufliche Sicherheit von Angestellten im öffentlichen Dienst und verbeamteten Personen. Sie gelten als ,,unkündbar“ und sind finanziell durch die Tarifverträge gesichert.

Der B-Tarif wird vor allem bei den privaten Sachversicherungen angeboten. Die bekanntesten dabei sind:

Hier kannst du sparen

Neben den bereits genannten Beispielen bieten weitere Versicherungsunternehmen häufig B-Tarife an. Auch hier können Angestellte im öffentlichen Dienst durch Vergünstigungen und Vorteile profitieren:

  • Kfz-Versicherung: Versicherungen sehen in verbeamteten Personen ein niedrigeres Schadensrisiko
  • Tierhalterversicherung
  • Reiseversicherung, E-Bike Versicherung und viele mehr.

Auch wenn B-Tarife nicht in jeder Versicherungsart üblich sind, kann es sinnvoll sein, immer gezielt danach zu suchen. Wenn die Versicherungsunternehmen den B-Tarif nicht immer direkt offensichtlich anpreisen, so gibt es in vielen Fällen auf Anfrage individuelle Konditionen und Rabatte. Ein Versicherungsvergleich lohnt sich. Der Beamtenstatus sollte bei der Anfrage immer erwähnt werden. Schließlich gelten verbeamtete Personen für Versicherungen, aufgrund der Sicherheiten im öffentlichen Dienst und dem Status, als attraktive, gern gesehene Kunden.

Bildnachweis: Header ©AdobeStock_558405031_Medienzunft Berlin

background image

Aktuelle Updates erhalten

    Table of contents

      Lesen Sie auch