Auto online kaufen – Tipps, Vor- & Nachteile, Sicherheit

icon Freeyou AG

Auto online kaufen: Das sind deine Vorteile!

Es gibt kaum etwas, das man heute nicht online kaufen kann. Von normalen Konsumgütern über Immobilien bis hin zu Autos sind dem Online-Handel keine Grenzen gesetzt. Üblicherweise werben die Online-Autohändler mit gewissen Vorzügen des Onlinekaufs: die kostenlose Rückgabe, die Gratislieferung und vor allem die digitalen Zahlungsmittel. Da sich immer mehr Menschen dafür entscheiden, ihr Auto online zu kaufen, arbeiten die Händler eng mit den gängigen Online-Plattformen zusammen und ermöglichen somit einen hervorragenden Service. Dabei trennen dich nur wenige Klicks von deinem neuen Traumauto. Aber was sind eigentlich die Vorteile bei diesem Vorgehen?

1. Zeitersparnis

Der Online-Autokauf bietet dir zahlreiche Vorzüge. Einer von ihnen ist die Zeit, die du einsparst. Es ist nicht notwendig, dass du verschiedene Autohäuser besuchst, um dir einen möglichst guten Überblick zu verschaffen. Stattdessen kannst du dich bequem vom Sofa aus umsehen. Innerhalb weniger Minuten hast du bereits einen ersten Überblick und kannst anschließend damit beginnen, die Angebote detaillierter zu betrachten. Falls du berufstätig bist und erst abends Zeit findest oder dich am liebsten an einem Sonntag umschauen möchtest, ist auch das kein Problem. Denn: Die Angebote im Internet sind jeden Tag rund um die Uhr verfügbar.

2. Niedrigere Preise

Ein ausschlaggebendes Kriterium dafür, sein Auto online zu kaufen, sind die Kosten. Beim Online-Kauf bezahlst du in der Regel deutlich weniger als bei den lokalen Anbietern. Hast du dich für ein Fahrzeug entschieden und die Bezahlung veranlasst, wird dir das Auto bequem nach Hause oder an einen vordefinierten Ort geliefert. Dass der Kauf im Internet deutlich günstiger ist, liegt daran, dass kein teures Fachpersonal notwendig ist und die Infrastrukturkosten gering sind.

3. Lagerfahrzeuge

Du hast es nicht besonders eilig, ein neues Auto zu kaufen? In diesem Fall kannst du von den günstigen Online-Auktionen profitieren oder dich in regelmäßigen Abständen über Rabatte und Aktionen informieren. Vor allem Lagerfahrzeuge erhältst du im Internet zu hervorragenden Konditionen. Dasselbe gilt für Fahrzeuge, die durch einen anstehenden Modellwechsel niedrigere Verkaufsquoten einbringen werden.

Wo du online Autos kaufen kannst

Du möchtest ein Auto online kaufen, bist dir aber unschlüssig wo? Grundsätzlich bieten sich dir verschiedene Möglichkeiten an. Die Einfachste ist es, die Website eines großen und bekannten Autoherstellers aufzurufen. Auch die Seiten von Autohändlern der gewünschten Marke sind eine gute Anlaufstelle. Möchtest du das Fahrzeug lieber gebraucht kaufen oder unterschiedliche Modelle miteinander vergleichen, kommen die gängigen Vergleichsportale infrage. Auto online kaufen

Wichtig ist auf jeden Fall, dass du dich an einen seriösen Verkäufer wendest. Ihn erkennst du fast immer daran, dass er auf all deine Fragen eingeht und auf Nachfrage sofort alle notwendigen Papiere für dein neues Kfz aushändigt. Das Fahrzeug live von innen anzusehen oder eine Probefahrt zu machen, ist beim Auto online kaufen hingegen nicht möglich. Dennoch: Solltest du bei den Papieren oder der Antwort auf deine Fragen auf Gegenwehr treffen, dann lass lieber die Finger von dem Verkäufer. Eine gute Beratung, ein exzellenter Service und ein gutes Bauchgefühl sind die wichtigsten Voraussetzungen für einen gelungenen Autokauf online.

Wie funktioniert der Autokauf online?

Rund um das Auto gibt es zahlreiche Themen, die deine Aufmerksamkeit erfordern: Von den Schadensfreiheitsklassen der Versicherung über die TÜV Hauptuntersuchung Kosten bis hin zu den Fristen, um das TÜV überziehen zu vermeiden. Gut, dass das Auto online kaufen besonders einfach gehalten ist. Schließlich muss sich die Kaskoversicherung Gedanken über das Schadenfreiheitsklassen berechnen machen, während du dich für das perfekte Automodell entscheidest.

Wichtig beim Auto online kaufen ist, dass nicht jeder Online-Anbieter jedes Fahrzeugmodell anbietet. Das kennst du allerdings schon aus dem Autohaus in deiner Stadt: In der Regel sind die Händler auf bestimmte Modelle von einigen Marken in einzelnen Preisklassen spezialisiert. Deshalb hast du beim Auto online kaufen unterschiedliche Wege, die dich ans Ziel führen. Zunächst ist es möglich, sich durch die verschiedenen Portale einen ersten Überblick über deine Möglichkeiten zu verschaffen. Hast du dich einmal entschieden, welches Auto online zu kaufen in Frage kommt, kannst du nach dem besten Angebot Ausschau halten.

Beim Auto online kaufen hast du ebenfalls die Möglichkeit, deine eigenen Wünsche einzubringen: Mithilfe eines Konfigurators legst du zum Beispiel den Motor und die Farbe fest und wählst die gewünschte Sonderausstattung. Anschließend heißt es erneut: Preise vergleichen. Lass dir für diese Zusammenstellung ruhig ausreichend Zeit – schließlich ist es eine Investition, ein Auto online zu kaufen. Mit ihm wirst du zahlreiche Stunden verbringen und Kilometer hinter dir lassen, sodass das fertige Modell genau zu deinen Anforderungen passen sollte.

Nachdem du dich entschieden hast, kannst du das Auto online kaufen. Das funktioniert entweder direkt über die Website oder per Telefon. Achte unbedingt darauf, dass das Auto im Kaufvertrag genau so beschrieben ist, wie du es am Ende in deiner Einfahrt stehen haben möchtest. Die Auslieferung erfolgt im Normalfall über ein klassisches Autohaus. Alternativ kann es ebenfalls eine Möglichkeit sein, das Fahrzeug direkt im Werk abzuholen. Ob beides wie gewohnt verläuft oder gar möglich ist, hängt natürlich davon ab, wo du das Kfz bestellst. Führt dich dein Vorhaben, ein Auto online zu kaufen, beispielsweise ins weit entfernte Ausland, ist die Abholung in Eigenregie etwas komplizierter.

Bezahlung

Ein wichtiger Aspekt beim Auto online kaufen ist die Bezahlung. Egal ob du ein neues Auto online kaufen oder eines gebraucht erwerben möchtest: Die Gesamtsumme muss bezahlt werden. Eine Möglichkeit dafür ist der Barkauf. Dieses Vorgehen setzt jedoch voraus, dass sich der Händler in deinem näheren Umfeld befindet oder du problemlos hinfahren kannst. Alternativ bieten viele Online-Händler die Möglichkeit zur Überweisung an. Dabei handelt es sich um die sogenannte Vorkasse, bei der du den gesamten Betrag vorab überweist. Auf heute gängige Optionen wie PayPal oder die Bezahlung per Scheck verzichten die meisten Anbieter.

Auto online kaufen

Trotzdem hast du beim Auto online kaufen vielleicht eine andere Option: Viele Anbieter ermöglichen dir mittlerweile eine Finanzierung. Diese Art der Bezahlung ist identisch mit der Finanzierung, die du im Autohaus vor Ort abschließt. In diesem Fall erhältst du nach Abschluss das Fahrzeug und den Fahrzeugschein, der Fahrzeugbrief hingegen verbleibt vorerst bei der Bank. Er wird dir erst dann ausgehändigt, wenn das Auto abbezahlt ist.

Übergabe

Das Auto online zu kaufen ist eine einfache und bequeme Möglichkeit, wenn du beispielsweise ein Zweitfahrzeug erwerben möchtest. In diesem Fall kannst du dein Auto ummelden und das Kennzeichen behalten, damit du es an deinem neuen Fahrzeug anbringen kannst. Voraussetzung dafür ist, dass du die notwendigen behördlichen Schritte durchläufst. Bevor es zur Übergabe kommt, idealerweise noch vor dem Onlinekauf des Autos, solltest du dich über einen wichtigen Aspekt informieren: Sind die TÜV Hauptuntersuchung Kosten gedeckt? Auch solltest du in Erfahrung bringen, wann die nächste Inspektion ansteht, damit du das TÜV überziehen möglichst vermeiden kannst. Das ist vor allem dann wichtig, wenn es darum geht, einen Gebrauchtwagen online zu kaufen.

Sobald du über alle wichtigen Details im Bilde bist, kannst du mit dem Online-Anbieter den perfekten Zeitpunkt für die Übergabe vereinbaren. Wann diese stattfindet, hängt von den unterschiedlichsten Faktoren ab: Woher kommt das Fahrzeug? Welche Lieferzeiten gibt der Händler an? Wie erfolgt die Zahlung? Erst wenn du dir sicher bist, dass du das Auto online kaufen möchtest und einen Termin für die Übergabe hast, solltest du das Auto ummelden, um das Kennzeichen behalten zu können.

Lieferung

Wenn du in Deutschland ein Auto online kaufen möchtest, stellt sich natürlich eine wichtige Frage: Wie kommt das Fahrzeug zu dir, damit du es als neues Auto anmelden kannst? Während das Auto privat verkaufen fast immer voraussetzt, dass der Käufer vor Ort ist und das Kfz entgegennimmt, setzen Händler oft auf die direkte Lieferung. Einen Unterschied, ob du neue oder gebrauchte Autos online kaufen möchtest, gibt es dabei selten. Dennoch ist es wichtig, dass du dich vor dem Auto online kaufen mit den zentralen Details zur Lieferung auseinandersetzt. Kommen die Fahrzeuge aus dem Ausland, könnten zusätzlich Gebühren anfallen. Außerdem verlangen einige Anbieter, dass du die Kosten für die Lieferung selbst übernimmst, andere wiederum bieten die kostenlose Zustellung an.

Der virtuelle Showroom

Bevor du dich dafür entscheidest, dein Auto privat zu verkaufen, solltest du dir Gedanken über dein neues Fahrzeug machen. Beim Auto online kaufen hast du grundsätzlich die Möglichkeit, ein neues Auto zu kaufen. Alternativ kannst du allerdings auch gebrauchte Autos online kaufen. Das ist günstiger, als wenn du sie bei einem lokalen Anbieter aussuchst. Auf eine Besichtigung musst du dank moderner Technik in Form von gerne genutzten virtuellen Showrooms nicht mehr verzichten. Auto online kaufen

Bei einem solchen Showroom handelt es sich theoretisch um die Verkaufshalle deines lokalen Autohändlers. Hier kannst du das Fahrzeug in allen Einzelheiten betrachten, bevor du dich für ein Modell entscheidest. Idealerweise legst du dich direkt auf verschiedene Modelle fest und holst mehrere Angebote ein. Anschließend befasst du dich mit dem Kleingedruckten sowie den anfallenden Gesamtkosten.

Im digitalen Showroom selbst hast du die Möglichkeit, dir die einzelnen Fahrzeuge online anzusehen. Das macht das Auto online kaufen wesentlich einfacher, denn du hast eine Rundum-Ansicht anstatt zweidimensionaler Fotos. In der Regel umfasst das Angebot einen eigenen Bereich auf der Website des Anbieters. Hier findest du verschiedene Videoclips, in denen dir der Hersteller oder der Händler das jeweilige Modell ausführlich vorstellt. Ein Berater ist im Normalfall nicht dabei, wenn du dein Auto online kaufen möchtest.

Auto online kaufen: Mit diesen Tipps Geld sparen!

Ein Auto online zu kaufen ist eine hervorragende Möglichkeit, um deine finanziellen Mittel zu schonen. Du profitierst nicht nur von einer großen Auswahl, das Fahrzeug wird dem Fahrzeughalter in aller Regel bequem nach Hause geliefert. Wie weit der Verkäufer dabei entfernt ist, spielt dabei in den meisten Fällen keine Rolle. Natürlich ist ein weiterer wichtiger Pluspunkt, dass die Kosten deutlich geringer ausfallen, wenn du das Auto online kaufen kannst. Dass du weniger bezahlst als beim Händler vor Ort, liegt daran, dass eine Beratung durch das angestellte Personal entfällt und keine teuren Räumlichkeiten angemietet werden müssen. Und nicht zuletzt: Die Preise sind beim Auto online kaufen deutlich transparenter. Schließlich kannst du sie problemlos mit anderen Händlern oder auf den gängigen Plattformen vergleichen.

All diese Gründe veranlassen viele Fahrzeugeigentümer dazu, das Auto online zu kaufen. Obwohl es bereits günstiger ist, in Deutschland den Autokauf online zu erledigen, gibt es zusätzliche Methoden, um Geld zu sparen. Das ist nicht nur praktisch, sondern minimiert in gewisser Weise auch den Wertverlust des Autos.

Tipp 1: Informiere dich über günstige Lagerfahrzeuge

Lagerfahrzeuge erhältst du beim online Auto kaufen zu besonders günstigen Konditionen. Sie sind in regelmäßigen Abständen Teil von Aktionen und gehen mit attraktiven Rabatten einher. Trotzdem solltest du nicht darauf verzichten, die Preise zu vergleichen. Denn auch beim Pkw online kaufen gibt es große preisliche Diskrepanzen. Mit ein wenig Recherchearbeit schaffst du es jedoch, dein Wunschfahrzeug zum besten Preis zu kaufen.

Tipp 2: Dein altes Auto in Zahlung geben

Ein wichtiger Unterschied beim Pkw online kaufen ist jedoch, dass es nicht üblich ist, über den Preis zu handeln. Stattdessen bieten dir viele Online-Anbieter an, deinen Wagen in Zahlung zu nehmen. Auf diese Weise gestaltet sich der Fahrzeugwechsel für dich als Fahrzeugeigentümer besonders mühelos. Schließlich kannst du dein neues Auto anmelden, ohne dich um den Verkauf deines alten Autos kümmern zu müssen.

Tipp 3: Entscheide dich kurz vor dem Modellwechsel

Der beste Zeitpunkt für einen Fahrzeugwechsel ist kurz vor Modellwechsel der Automobilhersteller. Hier gleichen sich die Vorgehensweisen beim Auto online kaufen und dem Kauf direkt vor Ort. Natürlich haben unterschiedliche Faktoren und Rabatte Einfluss auf den finalen Preis. Doch sobald neue Modelle auf den Markt kommen, sind die Älteren weniger gefragt. Aus diesem Grund kannst du als Fahrzeughalter beim Auto online kaufen immens sparen, wenn du den richtigen Zeitpunkt abwartest.

Tipp 4: Tageszulassungen und Jahreswagen sind deutlich günstiger

Dass Auto online zu kaufen, unterscheidet sich in manchen Punkten nicht vom Kauf beim Händler. Das zeigt sich beispielsweise bei den Tageszulassungen oder den Jahreswagen. Solange du keinen Wert auf ein wirklich ganz neues Auto legst, sind beide eine hervorragende Option, um größere Summen zu sparen. Da der Wertverlust für das Auto nicht ganz so groß ausfällt, profitierst du als Fahrzeughalter auf jeden Fall davon, einen genaueren Blick auf diese Fahrzeuge zu werfen.